Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher > Fernsehgeräte >

Eingebrannte Bilder - Keine Gefahr für moderne Geräte

...

Eingebrannte Bilder: Keine Gefahr für moderne Geräte

06.02.2012, 12:27 Uhr | aj (CF)

Haben Sie schon einmal gehört, dass auf Ihrem Fernseher eingebrannte Bilder entstehen können. Die Meinungen der Experten gehen darüber auseinander, ob dies wirklich der Fall ist. Falls diese Behauptung wahr ist, muss weiterhin geklärt werden, ob das gefährlich für die Geräte ist.

Eingebrannte Bilder: Nur ein Mythos?

Seitdem es auf dem Markt Fernsehgeräte gibt, die in der Lage sind in hochauflösender HD-Qualität zu senden, kann es laut der Experten nicht mehr dazu kommen, dass sich Bilder auf dem Bildschirm einbrennen. Vor einigen Jahren, sah dies allerdings noch anders aus. Damals kam es durchaus einmal vor, dass sich das Logo des TV-Senders sichtbar auf der Mattscheibe eingebrannt hat. Auch das Umschalten auf einen anderen Kanal half dagegen nicht. Trotz eines Senderwechsels kam es vor, dass die statische Grafik noch konturenhaft sichtbar blieb.

Eingebrannte Bilder: Auswirkungen auf die Geräte

Da Sie heutzutage nicht mehr befürchten müssen, dass sich das Senderlogo auf Ihrem Bildschirm einbrennt, bleiben Ihre Geräte auch frei von Schäden. Mittlerweile hat die Technik dieses Problem überwunden und das Gerät bleibt frei davon. Dank elektronischer Hilfsmittel ist ein Einbrennen der Bilder nahezu auszuschließen.

Software lässt TV-Logo von Oberfläche verschwinden

Nur bei einigen Plasma-Geräten kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Nachbild entsteht. Dieses Bild verschwindet aber nach kurzer Zeit wieder und Ihr Fernseher wird keine bleibenden Schäden davon tragen. Sie können in solch einem Fall aber auch etwas dafür tun, damit das Nachbild schnell wieder verschwindet. Besitzt Ihr Gerät eine integrierte Software, kann diese dazu beitragen, dass die Bilder schnell wieder von der Oberfläche verschwinden und Sie ein ungestörtes Bild genießen können.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher > Fernsehgeräte

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018