• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Beruf & Karriere
  • Arbeitsrecht: Darf der Arbeitgeber mich ohne Grund k├╝ndigen?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Darf der Arbeitgeber mich ohne Grund k├╝ndigen?

Von Dominic Jung

Aktualisiert am 21.01.2021Lesedauer: 3 Min.
Mann mit einem Brief (Symbolbild): Eine fristlose K├╝ndigung muss begr├╝ndet werden.
Mann mit einem Brief (Symbolbild): Eine fristlose K├╝ndigung muss begr├╝ndet werden. (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVerona rationiert TrinkwasserSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextHochwasser: Evakuierungen in SydneySymbolbild f├╝r einen TextFaeser baut Seehofer-Abteilung umSymbolbild f├╝r einen TextBritische Medien: Ronaldo will wegSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen TextHabeck: H├Ątte gerne Helmut Kohl getroffenSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFu├čball-Star flucht in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Egal ob als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber: F├╝r ein verbrauchtes Arbeitsverh├Ąltnis gibt es eine Menge an K├╝ndigungsgr├╝nden. Doch m├╝ssen K├╝ndigungen immer begr├╝ndet werden?

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Fristlose K├╝ndigung: Muss mein Arbeitgeber einen Grund nennen?
  • Ordentliche K├╝ndigung: Muss mein Arbeitgeber einen Grund nennen?
  • Habe ich nach grundloser K├╝ndigung Anspruch auf eine Abfindung?
  • Kann ich als Arbeitnehmer ohne Grund k├╝ndigen?

Pl├Âtzlich die K├╝ndigung im Briefkasten: Als Arbeitnehmer kann einem wohl kaum etwas Schlimmeres passieren, als unerwartet den Job zu verlieren. Doch warum wurde ich gek├╝ndigt? Der K├╝ndigungsgrund ist Ihnen nicht bekannt.

Sie fragen sich, geht das ├╝berhaupt? Darf der Arbeitgeber das? Oder muss in jedem Fall eine Begr├╝ndung erfolgen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie hier.

Fristlose K├╝ndigung: Muss mein Arbeitgeber einen Grund nennen?

Ja. Wenn Ihr Arbeitgeber das Arbeitsverh├Ąltnis fristlos k├╝ndigen m├Âchte, muss daf├╝r ein wichtiger K├╝ndigungsgrund vorliegen.

Entscheidend ist hierbei die Ursache der K├╝ndigung. Denn in bestimmten F├Ąllen kann es sein, dass Ihr Arbeitgeber eine normale K├╝ndigungsfrist nicht einhalten muss (siehe unten). Ein typisches Beispiel hierf├╝r w├Ąre, wenn ein Arbeitnehmer etwas gestohlen h├Ątte.

Ordentliche K├╝ndigung: Muss mein Arbeitgeber einen Grund nennen?

Das kommt auf die Gr├Â├če des Betriebs an und wie lange Sie bereits dort arbeiten. Arbeiten Sie mindestens sechs Monate in einem Unternehmen mit mehr als zehn Mitarbeitern unterliegt Ihr Arbeitsverh├Ąltnis dem deutschen K├╝ndigungsschutzgesetz. Die Folge: Ihr Arbeitgeber kann einem Arbeitnehmer nicht einfach ohne Grund k├╝ndigen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptst├Ądte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Pr├Ąsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


M├Âgliche Gr├╝nde nach dem K├╝ndigungsschutzgesetz sind:

  • Personenbedingte K├╝ndigungen sind beispielsweise dann erlaubt, wenn der Arbeitnehmer durch unzureichende Arbeitsleistung den Betriebsablauf st├Ârt. Im Klartext also: Wenn Sie zu schlecht arbeiten.
  • Verhaltensbedingte K├╝ndigungen sind nach vorheriger Abmahnung gestattet, wenn der Arbeitnehmer durch Fehlverhalten oder Pflichtverletzungen auff├Ąllig geworden ist.
  • Betriebsbedingte K├╝ndigungen k├Ânnen rechtlich m├Âglich sein, sollte sich die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens derart verschlechtern, dass ein Stellenabbau unbedingt notwendig ist.

Beachten Sie:Arbeitnehmern kann w├Ąhrend der gesetzlichen Probezeit von sechs Monaten auch ohne Angabe von Gr├╝nden gek├╝ndigt werden.

Fallen Sie hingegen nicht unter den gesetzlichen K├╝ndigungsschutz, kann Ihr Arbeitgeber Ihnen ohne Grund ordentlich k├╝ndigen.

Welche K├╝ndigungsfrist muss der Arbeitgeber einhalten?

Bei einer ordentlicher K├╝ndigung durch den Arbeitgeber verl├Ąngert sich die K├╝ndigungsfrist, je nachdem wie lange Sie bereits im Arbeitsverh├Ąltnis sind. Das hei├čt konkret:

Habe ich nach grundloser K├╝ndigung Anspruch auf eine Abfindung?

Auch wenn es Ihnen schwerfallen kann, m├╝ssen Sie nach einer ordentlichen K├╝ndigung ganz normal bis zum Ende der Frist weiterarbeiten. Eine Abfindung ist gesetzlich indes nicht vorgesehen ÔÇô kann allerdings im Arbeitsvertag vereinbart worden sein.

Sie sollten in diesem Fall zuerst das Gespr├Ąch mit Ihrem Arbeitgeber suchen. Sollte das nichts bringen, kann es sinnvoll sein, wenn Sie eine K├╝ndigungsschutzklage gegen Ihren Arbeitgeber einreichen.

Lassen Sie sich innerhalb der erst drei Wochen nachdem Sie K├╝ndigung erhalten haben von einem Arbeitsrechtsanwalt beraten. Dieser kann am besten beurteilen, wie Ihre Klageaussichten stehen und ob Sie die Chance auf Abfindung durch einen au├čergerichtlichen Vergleich haben.

Kann ich als Arbeitnehmer ohne Grund k├╝ndigen?

Wollen hingegen Sie sich beruflich neu orientieren oder sind Sie einfach unzufrieden mit ihrem Job oder dem Arbeitgeber, k├Ânnen Sie als Arbeitnehmer ein Arbeitsverh├Ąltnis jederzeit k├╝ndigen ÔÇô ein K├╝ndigungsgrund ist daf├╝r generell nicht notwendig. Beachten Sie jedoch, dass eine K├╝ndigung stets schriftlich erfolgen muss.

Allerdings m├╝ssen Arbeitnehmer die im Arbeits- oder Tarifvertrag vereinbarte K├╝ndigungsfrist einhalten. Ist diese dort nicht geregelt, gilt die gesetzliche K├╝ndigungsrist von vier Wochen zum 15. oder zum Ende des Kalendermonats.

Wichtig: Diese Frist kann durch einen Arbeitsvertrag verl├Ąngert, jedoch nicht gek├╝rzt werden. Bedenken Sie, dass Sie nach der K├╝ndigung ganz normal bis zum Ende der Frist weiterarbeiten m├╝ssen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ArbeitgeberArbeitnehmerK├╝ndigungTeilzeit├ťberstunden
Arbeitslosigkeit





t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website