Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitErnährung

Gesunde Ernährung: Trick enttarnt ungesunde Fertiggerichte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"E-Trick" enttarnt ungesunde Fertiggerichte

Von dpa
Aktualisiert am 18.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Pizza für die Mikrowelle: Wer den E-Trick nutzt, kann nährstoffreiche Fertiggerichte erkennen.
Pizza für die Mikrowelle: Wer den E-Trick nutzt, kann nährstoffreiche Fertiggerichte erkennen. (Quelle: Dmitri Maruta/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fertiggerichte sind für viele ein fester Bestandteil in der Ernährung. Doch wie erkennen Sie, ob die Mahlzeiten gesunde Nährstoffe enthalten? Ernährungse

Schnell etwas in die Mikrowelle – dann weiter! Für mehr reicht es im stressigen Alltag oft nicht. Fit macht diese Form des Essens nicht. Ganz im Gegenteil.


Superfood: Die 15 gesündesten Lebensmittel

Rosenkohl: Er zählt zu den gesündesten Lebensmitteln. Er entschärft etwa Schadstoffe aus gegrilltem Fleisch, was vor Krebs schützen kann.
Blaubeeren: Die kleinen Nährstoffbomben sind besonders reich an so genannten Antioxidantien. Das sind Schutzstoffe, die schädliche Stoffwechselprodukte abfangen und so vor Gefäßverkalkung und Krebs schützen. Alternativen sind andere dunkle Beeren- und Obstsorten, zum Beispiel Preiselbeeren, Brombeeren, Kirschen oder rote Trauben.
+13

Fertiggerichte können gesundheitliche Probleme verursachen

Damit Fertiggerichte trotz niedriger Preise gut schmecken, enthalten sie oft Zutaten wie Süßstoffe, Zucker, Weißmehl und gesättigte Fettsäuren.

Nährstoffe dagegen sind kaum oder gar nicht vorhanden, warnt Professor Ingo Froböse. Er leitet das Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln. Langfristig führt eine solche Ernährung sogar zu gesundheitlichen Problemen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Wenige E-Nummern sprechen für das Produkt

Ob Lebensmittel bei langfristigem Konsum gesundheitliche Probleme verursachen könnten, verrät ein Blick auf die Inhaltsstoffe.

Für einen raschen Überblick sollten Sie den sogenannten "E-Trick" anwenden: Je weniger E-Nummern unter den Inhaltsstoffen zu finden sind, desto geringer ist der Anteil von Zusatzstoffen im Essen. Eine kurze Liste ist generell ein positives Zeichen.

In der Regel gilt, dass eine abwechslungsreiche Ernährung mit naturbelassenen Lebensmitteln ohne künstliche Zusatzstoffe vorteilhaft ist. So kann sich der Körper fast automatisch mit wichtigen Grundbausteinen wie Eiweiß, Vitamine, Ballast- oder Mineralstoffe versorgen. Eine ausgewogene Ernährung stärkt das Immunsystem und unterstützt den Körper zum Beispiel beim Auf- und Abbau von Zellen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Keimgefahr: Bundesamt warnt vor einer Reihe von Lebensmitteln
Von Larissa Koch
Beliebte Themen
Ab wann untergewichtig?Abnehmen ohne SportBrötchen KalorienDestilliertes Wasser trinkenHaferflockenIngwer WirkungKalkhaltiges Wasser trinkenKalorienbedarfsrechnerLeinölMaagnesium ÜberdosierungOmega 3Pizza KalorienRindfleisch HaltbarkeitTaurinVitamin b12 LebensmittelVitamin b12 ÜberdosierungWann sind Kartoffeln schlecht?Wo ist Magnesium drin?Zu viel Eisen im Blut

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website