Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Bremsenstich: Was gegen die blutsaugenden Fliegen hilft

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Aktualisiert am 22.07.2021Lesedauer: 3 Min.
Gro├čer Ratgeber: Wer von M├╝cken und anderen Insekten gestochen wurde, kann etwas gegen die Folgen tun. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ein Bremsenstich ist nicht nur besonders schmerzhaft, sondern mitunter auch gef├Ąhrlich. Die Insekten, die aussehen wie harmlose Fliegen, k├Ânnen Krankheiten ├╝bertragen. Tipps, wie sich die Wunde nicht entz├╝ndet, Sie Schwellungen behandeln und Stiche vorbeugen.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Bremsenstich: Vorsicht vor Entz├╝ndungen
  • Symptome: Schwellungen und Juckreiz
  • Wie Sie einen Bremsenstich richtig behandeln
  • Allergie und Krankheiten
  • Wie Sie sich vor dem Stich der Bremse sch├╝tzen

Sie sehen unscheinbar und ungef├Ąhrlich aus, doch diese Fliegen stechen zu. Die sogenannten Blinden Fliegen oder Bremsen geh├Âren zwar zur Familie der Fliegen, aber auch zu den blutsaugenden Insekten. Die Weibchen stechen sowohl Tiere als auch Menschen, w├Ąhrend die M├Ąnnchen sich nur von Nektar und Pollen ern├Ąhren.


Die besten Hausmittel bei Insektenstichen: Zehn Tipps

Ein Wespenstich: Werden Sie unterwegs von einem Insekt gestochen, k├Ânnen Sie als erste Ma├čnahme Spucke auf den Stich reiben. Das wirkt im ersten Moment k├╝hlend.
Zwiebel Kuechenzwiebel Kuechen Zwiebel Speisezwiebel Speise Zwiebel Gartenzwiebel Garten Zwieb
+8

Bremsenstich: Vorsicht vor Entz├╝ndungen

Eine Bremse setzt zum Stich an: Bremsen werden auch Blinde Fliegen genannt, obwohl einige Arten bunt gef├Ąrbte Augen haben und sogar sehr gut sehen. Weil sie nur schwer zu vertreiben sind, dachte man fr├╝her offenbar, dass sie blind sein m├╝ssen.
Eine Bremse setzt zum Stich an: Bremsen werden auch Blinde Fliegen genannt, obwohl einige Arten bunt gef├Ąrbte Augen haben und sogar sehr gut sehen. Weil sie nur schwer zu vertreiben sind, dachte man fr├╝her offenbar, dass sie blind sein m├╝ssen. (Quelle: dabjola/getty-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


Wenn eine Bremse zusticht, merken Betroffene das ÔÇô anders als bei einem M├╝ckenstich ÔÇô sofort. Die Attacke der Bremse ist ├Ąu├čerst schmerzhaft und deutlich zu sp├╝ren. Das liegt daran, dass die Blutsauger die Haut ihrer Opfer mit ihren Mundwerkzeugen ans├Ągen, sodass ein "Blutsee" entsteht, den sie dann aufsaugen. Da Bremsen ein gerinnungshemmendes Sekret injizieren, kann die relativ gro├če Wunde auch nach dem Biss noch weiterbluten.

Der Stich einer Bremse verursacht starken Juckreiz, weshalb viele Betroffene die Einstichstelle aufkratzen. Das sollten Sie aber unbedingt vermeiden. Es besteht sonst die Gefahr, dass sich der Stich entz├╝ndet, weil Bakterien und Erreger ins Blut gelangen. Hat sich der Stich bereits entz├╝ndet, gehen Sie zum Arzt, da in diesem Fall eine Behandlung mit Antibiotika sinnvoll sein kann.

Symptome: Schwellungen und Juckreiz

Die Auswirkungen eines Bremsenstichs sind deutlich l├Ąnger zu sp├╝ren als bei anderen Insektenstichen. Typische Symptome sind:

  • Schmerzen an der Einstichstelle
  • R├Âtung
  • starker Juckreiz
  • Nachbluten der Wunde
  • starke Schwellung

Behandeln Sie den Stich nicht sofort richtig, kann es bis zu zwei Wochen dauern, ehe die Wunde komplett abgeheilt ist.

Wie Sie einen Bremsenstich richtig behandeln

Einen Bremsenstich erkennen Sie daran, dass der Blutsauger meist noch auf der Wunde sitzt, denn Bremsen lassen sich nur ├Ąu├čerst schwer vertreiben. Wenn Sie von einer Bremse gestochen wurden, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  • Behandeln Sie den Stich zuerst mit Hitze. Das kann Schmerzen und Juckreiz lindern. Legen Sie daf├╝r vorsichtig einen hei├čen Waschlappen auf den Stich. Das Sekret der Bremse kann dadurch zerst├Ârt und die Symptome k├Ânnen abgemildert werden.
  • Blo├č nicht kratzen. Auch wenn der einsetzende Schmerz und Juckreiz dazu verleitet, sollten Sie das Aufkratzen der Einstichstelle unbedingt unterlassen. Andernfalls k├Ânnen Erreger von den H├Ąnden leicht in die Wunde eindringen.
  • K├╝hlen Sie den Stich danach. Mit Eisw├╝rfeln oder K├╝hlpads wirken Sie der Schwellung entgegen und lindern die Schmerzen. Den gleichen Effekt haben auch Salben und k├╝hlende Gels, die auf die Einstichstelle aufgetragen werden.

Allergie und Krankheiten

Bremsenstich an einem Arm: Gehen Sie bei starken Reaktionen auf einen Stich zum Arzt.
Bremsenstich an einem Arm: Gehen Sie bei starken Reaktionen auf einen Stich zum Arzt. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)

Treten besonders gro├če Schwellungen auf, sollten Sie sich auf eine Allergie hin untersuchen lassen. Symptome einer Allergie k├Ânnen sein:

  • Schwellungen nicht nur an der Einstichstelle
  • Schock
  • Atemnot
  • Sch├╝ttelfrost
  • Hitzewallungen

Stellen Sie diese Anzeichen fest, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen oder den Notarzt unter 112 rufen. In den meisten F├Ąllen sind Bremsenstiche zwar unangenehm, aber gesundheitlich unbedenklich. Mitunter k├Ânnen sie jedoch Krankheiten ├╝bertragen ÔÇô darunter Borreliose oder Milzbrand.

Weitere Artikel


Wie Sie sich vor dem Stich der Bremse sch├╝tzen

Blutsauger in freier Natur: Die Regenbremse ist die h├Ąufigste Bremse in Deutschland und ist von Mai bis September aktiv.
Blutsauger in freier Natur: Die Regenbremse ist die h├Ąufigste Bremse in Deutschland und ist von Mai bis September aktiv. (Quelle: imago/imagebroker)

Besonders aktiv sind Bremsen an schw├╝len Tagen in den Sommermonaten in der N├Ąhe von Wiesen- und Feuchtgebieten. Die Blutsauger halten sich aber auch gerne in der Umgebung von Pferden und anderen gro├čen Nutztieren auf. Sie werden von Schwei├č und optisch von Bewegungen angelockt, sind zudem hartn├Ąckig und zielorientiert. Sie attackieren Menschen gerne in der N├Ąhe von Badeseen oder Freib├Ądern und k├Ânnen ihre Opfer ├╝ber lange Strecken verfolgen, wie zum Beispiel Jogger oder Fahrradfahrer.

ANZEIGE
Produktbild
Blutsauger und Hygienesch├Ądlinge: Erkennen - Vorbeugen - Bek├Ąmpfen
Produktbild
Vorstellung der unterschiedlichen Sch├Ądlingsgruppen
Mit Bildern
Tipps zur Behandlung von Stichen oder Bissen
Bek├Ąmpfungsma├čnahmen gegen die Parasiten

Der beste Schutz vor Bremsen ist Kleidung mit langen ├ärmeln und Hosen. Allerdings darf der Stoff nicht zu d├╝nn sein, da Bremsen auch durch leichte Materialien stechen k├Ânnen. Es empfiehlt sich deshalb, einen zus├Ątzlichen Hautschutz in Form von Insektensprays oder -lotions aufzutragen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland
Beliebte Themen


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website