Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Peinliche Situation: Warum wird man rot im Gesicht?

...

Körpersignale verstehen  

Peinliche Situation: Warum wird man rot im Gesicht?

27.05.2016, 08:51 Uhr | rk (CF)

Peinliche Situation: Warum wird man rot im Gesicht? . Das Erröten in peinlichen Situationen können wir nicht verhindern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Erröten in peinlichen Situationen können wir nicht verhindern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Tritt ins Fettnäpfchen, die kleine Notlüge: In unangenehmen Situationen erröten wir oft schnell, gerade im Gesicht. Aber warum wird man rot? Und warum ist dieses Signal des Körpers nicht steuerbar?

Peinliches Erröten: Zankapfel der Psychologie

Warum wird man rot im Gesicht, wenn peinliche Situationen erlebt werden? Die eigentlich simple Frage ist anscheinend schwieriger zu beantworten, als es vielen auf den ersten Blick erscheint. Laut Angaben von "berlin.de/dpa" hat die Psychologie hier noch keine klaren Antworten finden können. Es könnte jedoch sein, dass das Erröten in früheren Zeiten als automatisches, also unkontrollierbares Signal des Körpers der betreffenden Person an die Gruppe verstanden wurde. Gruppenmitglieder, die eine Regel missachtet haben, wurden rot im Gesicht – was ihre Reue signalisierte. So verhinderte sozusagen der Körper selbst, dass der betreffende Mensch aus der schützenden Gruppe ausgeschlossen wurde.

Warum wird man rot? Antworten aus der Biologie

Als sicher gilt jedoch, dass die Haut sehr eng mit dem Nervensystem und entsprechend den Gefühlen der Menschen verbunden ist. Schwitzende Hände in fordernden Situationen, zornige Blässe, Erröten in peinlichen Situationen: Die Haut ist oft ein Gradmesser für den emotionalen Zustand eines Menschen. Und tatsächlich: Laut Angaben des "WDR" entstehen die Haut und das Nervensystem aus den gleichen Schichten an Zellen, während sich das Baby im Mutterleib entwickelt. Die Frage "Warum wird man rot?" kann also nur durch ein Zusammenspiel der Disziplinen Psychologie und Biologie beantwortet werden – und bleibt weiterhin spannend.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Ihr Sommer-Outfit im Sale mit zusätzlich 25 % Rabatt
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018