Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Alkoholsucht >

Alkohol: Wer viel trinkt, wird dick

Studie: Alkohol macht Frauen dick

12.05.2011, 09:16 Uhr | jlu

Alkohol: Wer viel trinkt, wird dick . Alkohol macht Frauen dick. (Foto: Imago)

Alkohol macht Frauen dick. (Foto: Imago)

Übergewicht kommt nicht nur von einer falschen Ernährung und Bewegungsmangel. Auch Alkohol trägt eine Mitschuld an überschüssigen Pfunden, so das Ergebnis der EPIC-Studie (European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition) des Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Demnach führt jahrelanger Alkoholkonsum zu einer Gewichtszunahme. Das Überraschende: Vor allem bei Frauen lagere sich das Fett am Bauch ab, berichtet das europäische Forscherteam in der Fachzeitschrift "European Journal of Clinical Nutrition".

Alkohol lässt den Taillenumfang wachsen

Für die Studie werteten die Wissenschaftler die Daten von 250.000 erwachsenen Europäern aus. Dabei stellten sie nicht nur fest, dass langjähriges Alkoholtrinken dick macht. Die Forscher fanden auch heraus, dass besonders Frauen durch Alkohol eine veränderte Körperform haben: Im Vergleich zu Frauen, die nur sehr wenig oder gar keinen Alkohol konsumierten, hatten Frauen, die über einen langen Zeitraum täglich mehr als zwei Gläser Alkohol tranken, einen im Schnitt um anderthalb Zentimeter größeren Taillenumfang. Der durchschnittliche BMI (Body-Mass-Index) von viel und wenig trinkenden Frauen unterschied sich hingegen kaum.

Auch Männer haben mit Bauchfett zu kämpfen

Verglichen mit den Frauen nahmen alkoholtrinkende Männer am Bauch etwas weniger zu: Diejenigen, die jahrelang viel Alkohol tranken, hatten im Vergleich zu Männern, die nur wenig Alkohol konsumierten, einen um 1,1 Zentimeter größeren Bauchumfang. Dafür nahmen Männer aber insgesamt mehr zu: So lang der BMI bei Vieltrinkern durchschnittlich bei 28,3, während Wenigtrinker im Schnitt einen Wert von 27,3 aufwiesen. Bei einem 1,80 Metern großen Mann entspricht dies einem Gewichtsunterschied von mehr als drei Kilogramm. Zum Verständnis: Ab einem BMI von über 25 spricht man von Übergewicht.

Alkohol beeinflusst die Fettverteilung

"Das Studienergebnis weist darauf hin, dass ein hoher Alkoholkonsum besonders bei Frauen die Körperfettverteilung ungünstig beeinflusst. Das Fett sammelt sich vor allem im Oberbauch", erklärt die Erstautorin Manuela Bergmann vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE). "Trinken Frauen viel Alkohol, kann sich ihr Körperbild langfristig verändern", sagt der Studienleiter Professor Heiner Boeing und ergänzt: "Nimmt der Taillenumfang zu, steigt auch das Erkrankungsrisiko für Diabetes Typ 2, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.“

Bier macht dicker als Wein

Nach Angaben der Forscher macht aber nicht nur die Alkoholmenge sondern auch die Alkoholart dick: So hatten Biertrinker mehr Bauchfett als Weintrinker. "Die Unterschiede im Bauchumfang sind zwar nicht extrem groß, dennoch sind sie eindeutig und könnten für die Gesundheit eine Rolle spielen“, sagt Bergmann. Denn das Fett im Bauchraum ist besonders gefährlich: Es ist sehr stoffwechselaktiv und produziert Botenstoffe, die Entzündungsprozesse im Körper begünstigen und damit das Risiko für bestimmte Krebsarten sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes erhöhen.

Männer nehmen am ganzen Körper zu

Die Studienergebnisse decken sich zum Teil mit einer früheren Auswertung der EPIC-Daten. Diese hatte den Bierkonsum bei Männern mit Übergewicht in Verbindung brachte. Neu an der jetzigen Auswertung ist die Erkenntnis, dass sich der Alkoholkonsum gerade bei Frauen auf den Bauchumfang und weniger auf das Körpergewicht insgesamt auswirkt, während Männern sowohl am Bauch als auch an anderen Körperstellen zunehmen.




Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal