Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Reizmagen >

Bauchschmerzen rechts: Was es sein kann

Bauchschmerzen  

Bauchschmerzen rechts: Achten Sie auf Ihren Körper

13.03.2018, 10:06 Uhr | jb (CF)

Bauchschmerzen rechts: Was es sein kann. Bauchschmerzen rechts vom Bauchnabel können viele unterschiedliche Ursachen haben, etwa eine Blinddarmentzündung (Quelle: imago images/ARCO IMAGES)

Bauchschmerzen rechts vom Bauchnabel können viele unterschiedliche Ursachen haben, etwa eine Blinddarmentzündung (Quelle: ARCO IMAGES/imago images)

Jeder Mensch leidet hin und wieder unter Bauchschmerzen. Unterschiedliche Formen von Schmerzen deuten auf unterschiedliche Erkrankungen hin. Welche Ursachen rechtsseitige Bauchschmerzen haben können und was Sie dagegen tun sollten, erfahren Sie hier.

Mögliche Ursachen rechtsseitiger Bauchschmerzen

Wenn Sie unter rechtsseitigen Bauchschmerzen im Unterbauch leiden, können sich dahinter zum Beispiel Erkrankungen des Beckens, ein Leistenbruch oder chronisch-entzündliche Darmerkrankungen verbergen. Auch können innere Organe, zum Beispiel die Gallenblase, der Magen, die Nieren oder die Harnwege erkrankt sein.

Rechtsseitige Bauchschmerzen im Oberbauch können unter anderem auf Leberkrankungen oder Gallenwegserkrankungen hindeuten. Schmerzen, die im Oberbauch beginnen und in den rechten Unterbauch wandern, weisen meist auf eine Blinddarmentzündung hin.

Blinddarmentzündung als Ursache rechtsseitiger Bauchschmerzen

Als Blinddarmentzündung beziehungsweise Appendizitis wird eine entzündliche Erkrankung des Wurmfortsatzes, eines kleinen Anhängsels am Ende des Blinddarms, bezeichnet. Nur in ganz seltenen Fällen ist der gesamte Blinddarm entzündet, auch wenn der Name das eher vermuten lässt.

Eine Appendizitis kann neben sehr starken rechtsseitigen Bauchschmerzen auch folgende Symptome auslösen: Schlechtes Allgemeinbefinden, Übelkeit, Erbrechen und Fieber. Betroffene können meist nicht richtig gehen, haben einen druckempfindlichen Bauch und nehmen eine Schonhaltung ein, indem sie ihr rechtes Bein Richtung Bauch anwinkeln.

Bei Kindern tritt die Appendizitis besonders häufig auf, aber auch ältere Menschen sind oft betroffen. Bei ihnen sowie bei schwangeren Frauen können die Symptome einer Blinddarmentzündung zudem sehr untypisch sein, weshalb sie besonders gut auf die Anzeichen ihres Körpers achten sollten.

So gefährlich ist die Appendizitis

Eine Blinddarmentzündung als Ursache rechtsseitiger Bauchschmerzen kann verschiedene Schweregrade annehmen und im schlimmsten Fall zum lebensgefährlichen Blinddarmdurchbruch führen. Daher sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, wenn Sie unter starken rechtsseitigen Bauchschmerzen leiden oder auch andere Begleiterscheinungen der Appendizitis an sich wahrnehmen.

Der Arzt kann Ihnen mittels Abtasten, Ultraschalluntersuchung, Blutuntersuchung, Computertomografie oder Bauchspiegelung eine Diagnose stellen. In vielen Fällen wird dann eine operative Entfernung des gesamten Blinddarms notwendig, um einem Durchbruch vorzubeugen. Da der Appendix keine bekannte Funktion im menschlichen Körper erfüllt, stellt seine Entfernung keine Beeinträchtigung für den Patienten dar.

Was Sie bei rechtsseitigen Bauchschmerzen tun sollten

Da rechtsseitige Bauchschmerzen so unterschiedliche Ursachen haben können, gibt es keine allgemeingültige Vorgehensweise. Als Antwort auf die Frage, wann Sie zum Arzt gehen sollen, rät die "Apotheken Umschau": "Kurzfristig bei ungewöhnlichem Unwohlsein, wenn dieses, wie der Bauchschmerz selbst, nach ein bis zwei Tagen immer noch nicht weichen will. Sofort, wenn Schmerzen rasant zunehmen oder halbwegs passable Körperhaltungen unerträgliche Schmerzen kaum lindern helfen."

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal