Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rückenschmerzen >

Rückenschmerzen beim Atmen: Dringend Arzt aufsuchen

...

Ursache erkennen  

Rückenschmerzen beim Atmen: Dringend Arzt aufsuchen

24.11.2014, 16:23 Uhr | jb (CF)

Rückenschmerzen beim Atmen: Dringend Arzt aufsuchen. Wenn Sie Rückenschmerzen beim Atmen haben, sollten Sie so schnell wie möglich zum Arzt gehen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie Rückenschmerzen beim Atmen haben, sollten Sie so schnell wie möglich zum Arzt gehen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie Rückenschmerzen beim Atmen haben, sollten Sie schnellstens zum Arzt gehen. Neben einer Erkrankung der Lunge kommt auch eine Rippenfellentzündung als Ursache infrage.

Wenn das Atmen schmerzt

Wer Rückenschmerzen beim Atmen verspürt, der geht unwillkürlich zu einer flachen Atmung über. Die Schmerzen sind dann erträglicher. Umso stärker werden sie dafür beim Husten oder Niesen.

Die Schmerzen können als Begleiterscheinung eines Infektes oder einer Erkältung auftreten, können aber auch Warnsignale für eine ernstere Erkrankung sein. Deshalb ist es immer wichtig, Rückenschmerzen beim Atmen so schnell wie möglich von einem Arzt abklären zu lassen.

Das macht der Arzt

Der Mediziner prüft in der Regel zunächst einmal, ob die Rückenschmerzen beim Atmen durch eine Entzündung des Rippenfells oder eine Lungenerkrankung ausgelöst werden. Danach nimmt er sich Rippen und Brustwirbel vor, die blockiert sein können. Mitunter ist davon auch ein Gelenk betroffen. Die Behandlung erfolgt in diesem Fall beim Chiropraktiker. Voraussetzung ist allerdings, dass der Arzt zuvor organische Ursachen für die Rückenschmerzen beim Atmen ausgeschlossen hat.

Noch leichter lassen sich die Beschwerden beseitigen, wenn sie lediglich auf eine Muskelverspannung zurückgehen. Treten die Rückenschmerzen beim Atmen nach einem Sturz auf, können außerdem Prellungen oder eine gebrochene Rippe ursächlich sein. Auch diese Möglichkeiten zieht der Arzt in Betracht.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018