• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Gelenke
  • Schwache Muskeln ums┬áKnie beg├╝nstigen Arthrose


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Das sind Risikofaktoren f├╝r Arthrose im Knie

Von dpa
Aktualisiert am 26.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Kniearthrose: Regelm├Ą├čige Bewegung kr├Ąftigt die Muskeln rund ums Knie und beugt Arthrose vor.
Kniearthrose: Regelm├Ą├čige Bewegung kr├Ąftigt die Muskeln rund ums Knie und beugt Arthrose vor. (Quelle: Christin Klose/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Durch die Einschr├Ąnkungen in der Corona-Pandemie bewegen sich viele Menschen weniger als fr├╝her. Das hat auch Auswirkungen auf die Muskeln am Knie.

Zu schwache Muskeln rund ums Knie k├Ânnen zu verst├Ąrktem Verschlei├č im Gelenk f├╝hren und die Entwicklung einer Arthrose beg├╝nstigen. Das ist nach Angaben der Deutschen Gesellschaft f├╝r Endoprothetik ein vergleichbarer Risikofaktor wie eine Verletzung, die das Kniegelenk instabil werden l├Ąsst.

Was den sch├Ądlichen Effekt verst├Ąrkt

Kommt zu einer schwachen Muskulatur ├ťbergewicht dazu, verst├Ąrke das den sch├Ądlichen Effekt auf die Knie ÔÇô ebenso wie X- und O-Beine oder fr├╝here Knieverletzungen.

Durch die Einschr├Ąnkungen aufgrund der Corona-Pandemie bewegen sich nach Angaben der Fachgesellschaft viele Menschen weniger als fr├╝her, was zu Muskelabbau und Gewichtszunahme f├╝hren kann. Wer nicht aktiv ist, erh├Âht also wom├Âglich sein Risiko f├╝r eine Arthrose im Knie.

Deshalb raten die Expertinnen und Experten zu moderatem Ausdauer-, Kraft- und Beweglichkeitstraining f├╝r jeden ÔÇô am besten t├Ąglich.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wenn das Gelenk warm wird und anschwillt
Ann-Kathrin Landzettel
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website