Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Alte Fliesen erneuern - Verschiedene Möglichkeiten

Alte Fliesen erneuern: Verschiedene Möglichkeiten

18.11.2011, 12:33 Uhr | ks (CF)

Wenn Sie Fliesen erneuern möchten, gibt es dafür unterschiedliche Möglichkeiten. Ob der alte Bodenbelag defekt ist oder Ihnen nur nicht mehr gefällt, spielt dabei aber eine Rolle.

Fliesen erneuern – mit diesen Tipps gelingt es

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Wohnung zu renovieren, dann stellen die Fliesenbereiche oft einen hohen Aufwand dar. Generell gibt es entweder die Möglichkeit zum Überstreichen der alten Fliesen oder zum Aufsetzen neuer Fliesen. Wer komplett seine Fliesen erneuern will, der muss die alten Platten vorher mühevoll abklopfen. Vielen Leuten vergeht deswegen schnell die Lust aufs Renovieren. Planen Sie daher unbedingt ausreichend Zeit für den Fliesenspiegel ein.

So einfach wird’s gemacht

Heutzutage werden Fliesen mit Dünnbettkleber befestigt. Der Kleber ist im Baumarkt in verschiedenen Varianten erhältlich. Achten Sie darauf, dass bestimmte Fliesen auch einen bestimmten Kleber benötigen. Der Fachmann vor Ort hilft Ihnen bei der Auswahl gerne weiter. Nach dem Einkauf der Materialien können Sie mit dem Renovieren beginnen. Legen Sie zuerst die Fliesen locker so aus, wie sie später sitzen sollen, und schneiden Sie die Kantenstücke zurecht.

Zum Fliesenkleben benötigen Sie einen ebenen, sauberen, trockenen Untergrund. Rühren Sie den Kleber vor Ort an und verteilen Sie ihn gleichmäßig mit einer Spachtel. Nun können auch die Fliesen dünn mit Kleber bestrichen und aufgeklebt werden. Warten Sie die Trocknungszeit des Klebers ab, ehe Sie Fugenmörtel diagonal zu den Fugen einschlämmen. Lassen Sie ihn ganz trocknen, und polieren Sie die Fliesen danach.

Abschließende Tipps zum Renovieren

Wenn Sie optisch intakte Fliesen erneuern möchten, können Sie sie auch streichen. Damit die Farbe anschließend auch hält, müssen die Platten sauber sein und mit einer Grundierung versehen werden, die ganz trocknen muss, ehe Sie mit dem Farbauftrag beginnen. Wenn Sie die genannten Tipps beachten, steht dem erfolgreichen Renovieren nichts im Wege.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal