Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Gewürze: Diese Gewürze dürfen in keiner Küche fehlen

...

Kardamon, Curry und Co.  

Gewürze: Grundausstattung und Haltbarkeit

06.02.2018, 09:00 Uhr | msh, AM, t-online.de

Gewürze: Diese Gewürze dürfen in keiner Küche fehlen. Der ungünstigste Aufbewahrungsort ist ein offenes Gewürzregal über dem Herd, wo Pfeffer, Paprika und Co. dem Wasserdampf ausgesetzt sind. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Wavebreakmedia Ltd)

Der ungünstigste Aufbewahrungsort ist ein offenes Gewürzregal über dem Herd, wo Pfeffer, Paprika und Co. dem Wasserdampf ausgesetzt sind. (Quelle: Wavebreakmedia Ltd/Thinkstock by Getty-Images)

Salz und Pfeffer finden sich in jeder Küche. Doch welche Gewürze und Kräuter gehören zur Grundausstattung? Und wie lange halten sie sich?

Wer sich mit den Gewürzen auskennt, kann auf Gewürzmischungen getrost verzichten. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Für die richtige Schärfe

Die richtigen Gewürze bringen die besondere Note ins Essen. Neben Salz ist das wichtigste Grundgewürz der Pfeffer. Er verleiht so gut wie jedem Gericht die richtige Schärfe. Zur Grundausstattung einer Küche gehört schwarzer Pfeffer. Da gemahlener Pfeffer sehr schnell an Aroma verliert, empfiehlt es sich, eine Pfeffermühle zu verwenden und die Körner erst bei Bedarf zu mahlen. Wer es noch schärfer mag, für den sind Chili und Cayennepfeffer unverzichtbar, sie sorgen für angenehmes Feuer in den Speisen. Ein kleiner Vorrat getrockneter Chilis gehört in jede Küche.

Für den Pfiff: Curry, Lorbeerblatt und Co.

Auch Paprikapulver, Curry, Muskatnuss, Zimt und Lorbeerblätter sollten in der Grundausstattung vorhanden sein. Paprikapulver ist ein sehr vielseitiges Gewürz. Es würzt Suppen und Saucen, Eierspeisen, Käsegerichte sowie Salate. Es es passt zu allen Fleischsorten und auch Fisch.

Curry ist eine Gewürzmischung, deren Zusammensetzung stark variieren kann. Sie gibt asiatischen Gerichten das typische Aroma und eine schöne gelbe Farbe. Es gibt milde Currysorten, aber auch feurig scharfe. Muskat sollte man immer frisch verwenden. Mit einer kleinen Reibe lässt sich Muskat gut dosiert zu den Speisen geben. Das nussige Aroma passt besonders gut zu Gemüse- und Kartoffelgerichten. Zimt ist unerlässlich für süße Gerichte und beim Backen, gehört aber auch in indische Currys, deutsche Lammgerichte oder Moussaka. Lorbeerblätter aromatisieren zum Beispiel Soßen, auch Tomatensoßen, Gulasch oder Sauerkraut. Kardamon würzen indische Gerichte aber auch weihnachtliches Gebäck.

Gewürze halten nicht ewig

Von Gewürzen, die Sie nicht so oft brauchen, sollten Sie kleine Packungen kaufen. In gut verschlossenen Dosen oder Gläsern sind sie zwar bis zu drei Jahre haltbar, meistens schwindet aber nach einem Jahr das Aroma und sie verlieren an Würzkraft. Geben Sie Gewürze am besten mit einem Messer oder einem Teelöffel in die Gerichte. Werden sie direkt aus der Packung in die heißen Speisen gegeben, verklumpen sie. Sie verlieren an Aroma und lassen sich nicht mehr gut dosieren. Der ungünstigste Aufbewahrungsort ist ein offenes Gewürzregal über dem Herd, wo Pfeffer, Paprika und Co. dem Wasserdampf ausgesetzt sind. Auch ein Schrank über dem Herd ist nicht ideal. Am besten sind die Gewürze in einem Schrank aufgehoben, der nicht mit Kochdämpfen in Berührung kommt.

Einmal geöffnet, sollte man gemahlene Gewürze innerhalb weniger Monate verbrauchen. Wer noch Reste vom vergangenen Jahr hat, verlässt sich am besten auf seine Sinne. Hat sich der Duft schon verflüchtigt oder das Gewürz sogar seine Farbe verloren, sollte man es besser entsorgen.

Wer es besonders frisch mag, kauft am besten nicht zerkleinerte Weihnachtsgewürze. Dann sind Kardamom, Muskatnuss und Zimtstangen bis zu vier Jahre haltbar. 

Kräuter: Besser frisch als getrocknet

Auch Kräuter dürfen beim Würzen der Speisen nicht fehlen. Hier gilt: Getrocknete Kräuter behalten etwa ein Jahr ihr Aroma. Wer einen Garten hat, hat meistens auch einen Platz für Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch und mediterrane Kräuter eingeplant und damit – zumindest im Sommer – immer Zugriff auf frische Kräuter. Mittlerweile gibt es die wichtigsten Kräuter das ganze Jahr im Topf zu kaufen, so dass man sich seine Lieblingskräuter auch im Winter auf der Fensterbank und im Sommer auf dem Balkon ziehen kann. Auch tiefgekühlte Kräuter sind eine gute Alternative.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018