Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wie gesund sind Obst-Quetschies?

...

Fruchtmus aus dem Beutel  

Wie gesund sind Obst-Quetschies?

09.02.2018, 15:11 Uhr | cch, t-online.de, dpa

Wie gesund sind Obst-Quetschies?. Mehrere Quetschpackungen mit püriertem Obst liegen auf einem Tisch. (Quelle: t-online.de/cch)

Quetschies sind offenbar nicht so gesund, wie man denkt (Quelle: cch/t-online.de)

Quetschies sind bei Kindern als kleiner Snack zwischendurch beliebt. Auch Eltern mögen sie, schließlich werden sie als äußerst gesund beworben. Aber das pürierte Obst aus dem Quetschbeutel hat offenbar auch seine negativen Seiten.

Ernährungsexpertin Alice Luttrop schreibt auf der Seite des Verbraucherschutzvereins "foodwatch", dass Quetschies einen sehr hohen Säuregehalt besitzen. Ihnen werde oftmals säurehaltiges Vitamin C zugefügt, "um dem Mus Oxidationsschutz zu verleihen und es obendrein als gesund bewerben zu können". Das ist vor allem problematisch, weil Kinder das Mus aus dem Beutel herausschlecken. Wer regelmäßig an Quetschies lutscht, kann demnach Karies bekommen. Die Säure und der Zucker umspülen die empfindlichen Milchzähne und greifen sie an.

Obst-Quetschies: Nicht so gesund, wie man denkt

Und damit wäre auch gleich das zweite Problem von Obst-Quetschies angesprochen: Sie sind sehr zuckerhaltig. Auch wenn auf vielen Packungen "ohne Zuckerzusatz" steht, enthalten die Quetschies natürlich Fruchtzucker. Laut Expertin Luttrop erhöhen vor allem Fruchtmark und Fruchtsaftkonzentrate den Zuckergehalt. Die Konzentrate entstehen, indem man Saft das Wasser entzieht. Dadurch kommt noch mehr Zucker auf weniger Frucht. Ein Frucht-Quetschie mit 100 Gramm Inhalt enthält etwa um die zwölf Gramm Zucker.

Gleichzeitig fehlt es Quetschies an Vitaminen, da das Obst für das Mus zur Konservierung pasteurisiert wird. So manch ein hitzeempfindliches Vitamin kann dabei verloren gehen. Da die Schalen der Früchte nicht mitverarbeitet werden, fehlen zudem die wertvollen Vitamine und Nährwerte, die in diesen stecken.

Quetschies für Schwangere sind schlecht für die Zähne

Mittlerweile gibt es im Handel auch für Schwangere und Stillende Snacks in dieser Form. Sie sollen für die nötige Dosis an Vitaminen zwischendurch sorgen. Frisches Obst ist den Alubeuteln aber in jedem Fall vorzuziehen, empfiehlt das Netzwerk Gesund ins Leben. Denn Schwangere haben durch die Hormonumstellung ein empfindlicheres Zahnfleisch und sind anfälliger für kariesauslösende Bakterien. Wer häufig Fruchtpüree isst, greift sein Zahnfleisch an. Frisches Obst regt beim Kauen dagegen den Speichelfluss an, der wiederum den Zahnschmelz stärkt.

Alternativen zum Quetsch-Obst

Eltern sollten ihren Kindern also lieber frisches Obst geben anstelle eines Quetschies. Das ist nicht nur gesünder: Das Knabbern an Obststückchen fördert auch die Kaumuskulatur und die Sprachentwicklung. Die Quetschbeutel hingegen belasten die Zähne der Kinder zusätzlich, wenn diese auf den Plastiköffnungen herumkauen.

Die Lust auf Obst kann bei Kindern zum Beispiel durch eine kreative Darreichung geweckt werden, zum Beispiel durch "Zauberäpfel" oder "Bananenkrokodile", rät die Verbraucherzentrale Niedersachsen. Quetschies sollten eher als Süßigkeit und nicht als Ersatz für Obst angesehen werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018