Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Staatliches Tierwohllabel: Das soll sich für Schweine verbessern

Konkrete Pläne  

Staatliches Tierwohllabel: Das soll sich für Schweine verbessern

09.01.2019, 12:06 Uhr | sah, t-online.de, dpa

Staatliches Tierwohllabel: Das soll sich für Schweine verbessern. Schweine im Stall: Verbraucher legen immer mehr Wert auf tiergerechte Haltung. (Quelle: Getty Images/agnormark)

Schweine im Stall: Verbraucher legen immer mehr Wert auf tiergerechte Haltung. (Quelle: agnormark/Getty Images)

Das staatliche Tierwohllabel soll anzeigen, unter welchen Umständen Tiere bis zur Schlachtung gehalten werden. Damit soll sich ihr Leben verbessern. Jetzt ist bekannt, wie die Regierung das umsetzen will.

Die Haltung von Schlachtvieh rückt immer mehr in den Fokus – und soll tierfreundlicher werden. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat deswegen ein staatliches Tierwohlkennzeichen für Fleisch- und Wurstwaren auf den Weg gebracht, das 2020/2021 in die Supermärkte kommen soll. 

Bisher ließ Klöckner verlauten, dass das Label Zeiten festlegen soll, "wie und wie lange Tiere zum Schlachten transportiert werden dürfen" und, dass es eine "wirkliche Hilfe bei der Kaufentscheidung" geben soll. Die dreistufige Kennzeichnung soll zudem höhere Standards in Ställen anzeigen und eine "ambitionierte Einstiegsstufe mit eindeutigem Abstand zum gesetzlichen Mindeststandard" haben.

Das soll sich für Schweine verbessern

Schweine: Das Tierwohllabel soll Auskunft über die Haltung von Tieren geben. (Quelle: Getty Images/t-lorien)Schweine: Das Tierwohllabel soll Auskunft über die Haltung von Tieren geben. (Quelle: t-lorien/Getty Images)

Jetzt liegen der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) konkrete Pläne mit insgesamt 14 Kriterien vor, wie die Regierung das Leben der Tiere verbessern will. Das Vorhaben gilt zunächst für Schweine, denn Schweinefleisch ist das Lieblingsfleisch der Deutschen. Unter anderem soll sich mit dem Tierwohllabel Folgendes ändern:

  • Platz in Ställen: Schweine sollen mehr Bewegungsfreiheit bekommen. Tieren in der Einstiegsstufe steht 27 Prozent, in der mittleren Stufe 47 Prozent und in der Premiumstufe 100 Prozent mehr Platz zu.
  • Tiergesundheit: Betäubungslose Kastrationen dürfen nicht mehr ausgeführt werden. Nur in der Einstiegsstufe dürfen in Ausnahmefällen noch die Schwänze der Schweine kupiert werden.
  • Transport: Schweine dürfen höchstens acht Stunden zum Schlachten transportiert werden.
  • Schlachtung: Werden viele Schweine auf einmal geschlachtet, sollen Videoaufnahmen dokumentieren, dass der Vorgang so durchgeführt wird, dass die Tiere keine Lebenszeichen mehr von sich geben.

Laut "SZ" sind die Kriterien das Ergebnis eines achtstündigen Spitzentreffens, bei dem sich Fleisch-, Handels- und Landwirtschaftsverbände mit Fachleuten des Ministeriums beraten haben. Änderungen der Kriterien könne es noch geben, bis das endgültige Ergebnis in den nächsten Wochen vorgestellt werde.

Mehrere Kennzeichnungen bereits in Supermärkten

Der Haltungskompass von Lidl: Das 4-Stufen-System ist vergleichbar mit der Kennzeichnung bei Eiern. (Quelle: Lidl)Der Haltungskompass von Lidl: Das 4-Stufen-System ist vergleichbar mit der Kennzeichnung bei Eiern. (Quelle: Lidl)

Im Handel sind bereits mehrere Kennzeichnungen, die Angaben zur Tierhaltung machen, gestartet. Große Discounter wie Lidl, Netto, Penny und Aldi haben im Gegensatz zu Klöckners Plänen ein vierstufiges System eingeführt. Dabei entspricht die erste Stufe dem gesetzlichen Standard und die vierte "Bio"-Kriterien.


Das staatliche Tiewohllabel soll im Gegensatz dazu aber nicht nur die Haltung der Tiere kennzeichnen, sondern auch den Transport und die Schlachtung. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15 € Gutschein und gratis Versand bis 24.02.2019
Für Sie & Ihre Freundin bei MADELEINE
Anzeige
Bis zu 200,- €* Cashback. Nur bis 25.02.19.
von der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019