Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Klassiker mal anders: Rezept für einen raffinierten Nudelauflauf

Eine Klassiker, mal anders  

Rezept für einen raffinierten Nudelauflauf

10.04.2019, 16:19 Uhr | dpa

Klassiker mal anders: Rezept für einen raffinierten Nudelauflauf. Der Auflauf mit Nudeln und Zucchini wird statt mit fetter Sahne mit körnigem Frischkäse gemacht.

Der Auflauf mit Nudeln und Zucchini wird statt mit fetter Sahne mit körnigem Frischkäse gemacht. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Nudeln machen glücklich. Punkt. Am glücklichsten würde ich meine Kinder natürlich mit Nudelauflauf machen. Den gibt es allerdings nicht sehr oft, da ich nicht so ein großer Fan davon bin.

Auflauf ist mir oft zu eindimensional und auch zu hochkalorisch. Fetter Käse, Hackfleisch, vielleicht noch Sahne. Das muss doch auch anders gehen! Leichter, frischer einfach raffinierter. Also habe ich versucht, den guten alten Nudelauflauf zu revolutionieren. Und ich glaube, das ist ganz gut gelungen.

Man hat ein wenig Frühling auf der Zunge, ein wenig Italien, und auch sonst überrascht er mit besonderen Aromen. Nun ist auch die Mama glücklich, und Auflauf wird in Zukunft öfter mal bei uns auf den Tisch kommen.

Zutaten für 4 Personen:

500 g Penne Nudeln,

2 Zwiebeln,

4 dicke Möhren,

2 Knoblauchzehen,

2 TL Butter,

500 ml Gemüsebrühe oder Fond,

Dijonsenf,

Balsamico-Essig,

200 g luftgetrocknete Salami,

2 mittelgroße Zucchini,

2 Becher körnigen Frischkäse,

Parmesan, so viel man will,

5 Stiele Basilikum,

Sonnenblumenkerne,

Rauchpaprika,

Salz,

Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Nudeln nicht zu weich kochen und den Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

2. Knoblauch, Zwiebeln und Möhren kleinschneiden und in der Butter anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Rauchpaprika würzen, mit der Brühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen.

3. Anschließend das Ganze pürieren und mit Senf, Essig, Pfeffer und Salz nochmal abschmecken.

4. Inzwischen die Zucchini und die Salami in Scheiben schneiden und fettfrei anbraten. Die Nudeln mit der Soße in eine Auflaufform geben und gut mischen. Die Salami-Zucchini-Mischung darüber geben und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen.

5. Den körnigen Frischkäse auf dem Auflauf verteilen und mit dem Parmesan bestreuen. Das Ganze dann für ca. 10 min im Ofen überbacken. Mit gehacktem Basilikum bestreut servieren und genießen.

Mehr Rezepte unter http://www.dekoreenberlin.blogspot.de

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe