t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Szegediner Gulasch mit Sauerkraut – einfach gemacht | Rezept


Szegediner Gulasch mit saftigem Sauerkraut

Von t-online
Aktualisiert am 05.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Szegediner GulaschVergrößern des BildesSzegediner Gulasch (Quelle: ALLEKO/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Szegediner Gulasch ist eine Variante des klassischen ungarischen Gulaschs, die mit Sauerkraut ergänzt wird. Das macht das Essen besonders saftig und gesund.

Szegediner Gulasch ist ein traditionelles ungarisches Gulasch, das seinen Namen von der Stadt Szeged im Südosten des Landes hat. Es wird aus Schweinefleisch sowie Sauerkraut und würzigen Gewürzen zubereitet. Klassisch wird es mit Kartoffeln serviert, aber es passt auch sehr gut zu Reis oder einem frischen Brot.

Szegediner Gulasch für 4 Personen - Zutaten:

  • 500 g Schweinefleisch (Bug)
  • 200 g Zwiebeln
  • 100 g Speck, durchwachsener
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Das Schweine- und Rindfleisch in Würfel schneiden und den durchwachsenen Speck in Streifen schneiden.
  3. Zuerst den Speck, dann die Zwiebeln in einem großen Topf anbraten.
  4. Paprikapulver drüberstreuen, aufzischen lassen und mit zwei Eßlöffeln Wasser ablöschen
  5. Dann Fleisch hinzufügen und scharf anbraten.
  6. Das Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zucker und die Knoblauchzehe dazugeben und gut vermischen.
  7. Das Sauerkraut hinzufügen und mit soviel heißem Wasser aufgießen, dass das Kraut gerade damit bedeckt ist.
  8. Das Gulasch ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  9. Sauerrahm in das Gulasch einrühren und weitere 30 Minuten köcheln lassen.

Szegediner Gulasch ist reich an Eiweiß und enthält viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Das Essen ist eine tolle Möglichkeit, um gesund und deftig zu essen. Es lässt einfach zubereiten und kann auch am nächsten Tag hervorragend aufgewärmt werden. Dekorieren Sie das Gulasch zum Servieren mit etwas frischer Petersilie.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website