Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Sommer- oder Winterzeit: Die aktuellen Pläne zur Zeitumstellung

Wie oft noch die Uhr umstellen?  

Sommer- oder Winterzeit: Die aktuellen Pläne zur Zeitumstellung

26.10.2018, 11:39 Uhr | agr, sm, dpa, t-online.de

EU-Chef Juncker verkündet das Ende der Zeitumstellung (Screenshot: Reuters)
Juncker: "Zeitumstellung gehört abgeschafft"

In seiner wohl letzten Regierungserklärung forderte der EU-Kommissionschef unter anderem die Abschaffung der Zeitumstellung sowie die Lösung des Problems der Flüchtlingsverteilung.

Zeitumstellung: EU-Chef Juncker hatte zuletzt Klartext im Parlament gesprochen. (Quelle: Reuters)


Am kommenden Wochenende wird wieder an der Uhr gedreht. Zum letzten Mal oder doch nicht – droht der EU ein Umstellungs-Chaos?

Nach Plänen der EU-Kommission ist es jedem Land einzeln überlassen, ob dauerhaft die Sommer- oder Winterzeit gilt. Wie ist der aktuelle Stand zur Zeitumstellung in der EU und welche Rolle spielt Deutschland?

Welche Zeit könnte in Deutschland gelten?

Eine Mehrheit der Deutschen möchte die Zeitumstellung abschaffen. Das ergibt eine repräsentative Umfrage der DAK. Etwa 80 Prozent der Befragten sagen, dass sie nicht mehr ihre Uhren umstellen wollen. Das Ergebnis ähnelt jenem der EU-Umfrage im Sommer. 

Geht es nach Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bliebe die Uhr in Deutschland bei der Sommerzeit stehen: "Die große Mehrheit der Menschen will nicht mehr alle sechs Monate an den Uhren drehen, und die meisten wünschen sich eine dauerhafte Sommerzeit." Er werde sich bei den anstehenden Treffen auf EU-Ebene dafür einsetzen, möglichst schnell Einigkeit hierüber zu erzielen.

Theoretisch wäre es möglich, dass sich Deutschland anders entscheidet als Nachbarn wie die Niederlande oder Tschechien. Einen Flickenteppich will Brüssel allerdings unbedingt vermeiden.

Was war das Ergebnis der EU-Umfrage?

Im Sommer hat die EU-Kommission eine Onlineumfrage durchgeführt. Ziel war es, die Meinung von Bürgern zu einer möglichen Änderung der derzeitigen Sommerzeitregelung abzufragen.

Das Ergebnis war eindeutig: Etwa 4,6 Millionen Menschen, 84 Prozent der Teilnehmer, haben sich gegen den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit ausgesprochen. 

Welche EU-Länder haben sich für die Zeitumstellung ausgesprochen?

Vor allem südliche EU-Länder sprechen sich für eine Beibehaltung der jetzigen Zeitumstellungsregelung aus. Umfrageteilnehmer aus Griechenland möchten zu 56 Prozent die Zeitumstellung beibehalten. Auch knapp über die Hälfte der Befragten aus Zypern, 53 Prozent, sprechen sich für eine Beibehaltung aus. Etwa 46 Prozent der Teilnehmer aus Malta sagen ebenfalls, dass sie für die Zeitumstellung sind. 

Welche EU-Länder wollen die Zeitumstellung abschaffen?

Je 95 Prozent der Umfrageteilnehmer aus Finnland und Polen geben an, die Zeitumstellung abschaffen zu wollen. Die Ablehnung war in diesen beiden Ländern am höchsten. An dritter Stelle liegt Spanien: 97 Prozent der Befragten lehnen die Zeitumstellung ab.  

Was denken die Deutschen über die Zeitumstellung?

Das Thema scheint die Deutschen zu bewegen: Die meisten Antworten auf die Umfrage der EU-Kommission, etwa drei Millionen, kamen aus Deutschland. Mit 84 Prozent hat sich eine klare Mehrheit der deutschen Umfrageteilnehmer dabei gegen die Zeitumstellung ausgesprochen. 

Sind die Umfrageergebnisse für die EU bindend?

Die Umfrage der EU-Kommission ist nicht bindend und auch nicht repräsentativ. Jean-Claude Juncker, der EU-Kommissionspräsident, hat dennoch angekündigt, den Umfrageergebnissen folgen zu wollen. Pläne der Kommission sehen vor, dass die Zeitumstellung im kommenden Jahr abgeschafft wird. 

Wann würde das Ende der Zeitumstellung kommen?

Die EU-Kommission hat einen Vorschlag erarbeitet. Dieser sieht am 31. März 2019 den letzten verpflichtenden Wechsel zur Sommerzeit vor. Bis zum April 2019 müssten alle EU-Mitgliedstaaten bekannt geben, ob sie sich für eine permanente Winter- oder Sommerzeit entscheiden. Länder, die sich für eine dauernde Winterzeit entscheiden, würden dann am 27. Oktober 2019 ein letztes Mal ihre Uhren zurückstellen. 



Was steht dem Ende der Sommerzeit noch im Weg?

Die Entscheidung über ein Ende der Sommerzeit liegt nicht allein bei der EU-Kommission: Auch das EU-Parlament und der Rat der EU-Länder müssen zustimmen. 

Verwendete Quellen:
  • Europäische Kommission
  • dpa
  • AFP
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018