Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland > Oktoberfest >

Weißwurst essen auf dem Oktoberfest: Zuzeln oder schneiden?

Bayerische Esskultur  

Weißwurst essen auf dem Oktoberfest: Zuzeln oder schneiden?

30.07.2014, 13:07 Uhr | uc (CF)

Weißwurst essen auf dem Oktoberfest: Zuzeln oder schneiden?. Wer auf dem Oktoberfest nicht auffallen will, sollte wissen, wie man eine Weißwurst isst. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer auf dem Oktoberfest nicht auffallen will, sollte wissen, wie man eine Weißwurst isst. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Manch ein Wiesn-Besucher wundert sich, warum er beim Verzehr seiner Weißwurst so verachtend angestarrt wird. Wenn Sie Ihre Weißwurst in Ruhe essen wollen, müssen Sie bloß die richtige Technik anwenden. Hier gibt's eine Anleitung.

Klassisch Weißwurst essen: So funktioniert das "Zuzeln"

Wenn Sie nicht aus Oberbayern kommen, sollten Sie vor Ihrem Besuch auf dem Oktoberfest ein paar Grundlagen der bayerischen Essenskultur kennenlernen: Weißwurst isst man in Bayern in der Regel morgens, spätestens aber zu Mittag, sozusagen als zweites Frühstück. Dazu gibt es süßen Senf, eine Brezel, die sogenannte "Brezn", und Bier. Sauerkraut oder Ketchup sind als Beilagen bei echten Weißwurst-Essern verpönt.

Die Haut oder Wurstpelle wird auf keinen Fall mitgegessen. Wer auf dem Oktoberfest keine missbilligenden Blicke ernten will, sollte dies berücksichtigen. Wenn traditionsbewusste Altbayern Weißwurst essen, "zuzeln", also saugen sie das Wurstbrät aus der Haut. Dazu nutzen sie Mund und Hände; Besteck ist hier überflüssig. Anfänger und Freunde der gepflegten Tischmanieren tun sich mit dieser Praxis schwer, sie greifen lieber zu Messer und Gabel. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie im Folgenden.

Erster Besuch beim Oktoberfest: Auf Nummer sicher gehen

Schneiden Sie die Wurst längs ein, ohne sie komplett zu zerteilen. Nun können Sie die beiden Wursthälften auseinanderklappen und das Brät mit Messer und Gabel herauslösen, oder Sie schälen die Wurstpelle im Ganzen ab.

Eine Methode für Fortgeschrittene ist der sogenannte Kreuzschnitt: Hierbei arbeiten Sie sich im Zickzack-Verfahren von einem Ende der Weißwurst zum anderen vor und lösen so schrittweise mundgerechte Stücke aus der Pelle. Die Schneidetechnik hat es jedoch in sich. Am besten lassen Sie sich von einem Könner zeigen, wie es geht. Ansonsten macht Übung den Meister.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland > Oktoberfest

shopping-portal