Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Wie in Deutschland Hotelsterne vergeben werden

Urlaubsunterkunft finden  

Wie in Deutschland Hotelsterne vergeben werden

Von Ana Grujić

07.02.2019, 11:58 Uhr
Wie in Deutschland Hotelsterne vergeben werden. Hotelzimmer: Die Zertifizierung nach der Deutschen Hotelklassifizierung ist freiwillig.  (Quelle: Pixabay)

Hotelzimmer: Die Zertifizierung nach der Deutschen Hotelklassifizierung ist freiwillig. (Quelle: Pixabay)

Je mehr Sterne ein Hotel hat, desto höher der Standard für Gäste. Warum eine Unterkunft ohne Sterne aber nicht schlechter sein muss als ein Sternehotel. 

Sie sollen ein eindeutiges Qualitätskriterium im Durcheinander von verschiedensten Unterkünften sein: Hotelsterne. Doch was bedeutet es, wenn ein Hotel nur einen Stern hat? Oder gar keinen? Und was bedeutet der Zusatz "Superior"?

Wie kommen Hotels zu ihren Sternen?

Die Zertifizierung nach der Deutschen Hotelklassifizierung ist freiwillig und mit Kosten verbunden. Wenn ein Hotel keine Sterne hat, muss das also keine Aussage über dessen Qualität sein. Es kann auch bedeuten, dass das Hotel nicht dazu bereit ist, sich dem Zertifizierungsprozess zu unterziehen. 

Wenn eine Unterkunft aber Sterne angibt, muss sie gewisse Mindestvoraussetzungen erfüllen. Diese sind in einem Kriterienkatalog festgelegt. Grob gesagt erfüllt ein Hotel mit mehr Sternen auch mehr Bedingungen der Deutschen Hotelklassifizierung.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ist für die Zertifizierung verantwortlich. Hoteliers füllen zunächst einen Erhebungsbogen aus, der dann überprüft und ausgewertet wird. Außerdem wird jeder Betrieb von Tourismus- und Gastgewerbevertretern überprüft. Zertifizierte Unterkünfte erhalten ein Messingschild mit der Sternekategorie. Die Kategorisierung ist drei Jahre gültig. Unternehmen können aber jederzeit aus der Sternekategorie aussteigen. 

Gibt es Hotels mit mehr als fünf Sternen?

Ein Hotel kann bis zu fünf Sterne erhalten. Es gibt aber auch den Zusatz "Superior". Das bedeutet, dass eine Unterkunft genug Punkte gesammelt hätte, um in die nächste Sternekategorie aufzusteigen, jedoch nicht die Mindestkriterien für die nächste Stufe erfüllt.

Immer wieder tauchen Berichte von Hotels mit sechs oder sieben Sternen auf. Nach üblichen Hotelklassifizierungen ist eine solche Bewertung aber nicht möglich. Das Burj-al-Arab-Hotel in Dubai weist Medienberichte, dass es sieben Sterne führen würde, als falsche Berichterstattung zurück.

Gelten Hotelkategorien international?

Die Mindestanforderungen für Hotelsterne ist weltweit nicht einheitlich geregelt. Seit einigen Jahren gibt es jedoch einen Zusammenschluss von einigen europäischen Ländern, die sich auf einheitliche Standards geeinigt haben.

Der Dachverband Hotels, Restaurants & Cafés in Europa (HOTREC) hat die "Hotelstars Union" gegründet. Die Hotelverbände folgender Länder sind Mitglieder und haben einen gemeinsamen Kriterienkatalog für Hotels entwickelt:

  • Deutschland
  • Niederlande
  • Österreich
  • Schweden
  • Schweiz
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Estland
  • Lettland
  • Litauen

Was können Sie in welcher Hotelkategorie erwarten?

Die Unterkünfte werden in folgenden Bereichen überprüft:

  • Allgemeine Hotelinformation
  • Rezeption und Service
  • Zimmer
  • Gastronomie
  • Veranstaltungsbereich
  • Freizeit
  • Qualitäts- und Onlineaktivitäten

Hotels müssen eine Mindestpunktezahl erreichen, aber auch Mindestkriterien an Gastlichkeit erfüllen, um einer Sternekategorie zugeordnet zu werden.

Beispiele für Hotelkriterien

Für einen Hotelstern müssen die Zimmer täglich gereinigt werden. Außerdem muss jedes Zimmer eine Dusche beziehungsweise ein Bad und eine Toilette haben. Ein Hotel mit zwei Sternen muss zusätzlich dazu weitere Serviceleistungen wie ein Frühstücksbuffet und Internetzugang auf Zimmern und im öffentlichen Raum anbieten.



Für drei Sterne müssen Zimmer mit Haartrocknern ausgestattet sein und eine Auswahl an Getränken bereitstehen. Hotels mit vier Sternen bieten zudem auch Bademäntel und Kosmetikartikel an. Um die höchste Kategorie zu erreichen, müssen Unterkünfte auch Pflegeartikel in Einzelflakons anbieten und einen Bügel- und Schuhputzservice.

Eine detaillierte Auflistung der Kriterien finden Sie auf der Webseite der "Hotelstars Union".

Verwendete Quellen:
  • Hotelstars Union
  • DEHOGA Bundesverband
  • eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019