Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Stauprognose: Hier staut es sich vor und nach Weihnachten

Stillstand zu Weihnachten  

Jetzt wird Deutschland zum Stauland

19.12.2018, 09:10 Uhr | Peter Löschinger, dpa-tmn, sah

ADAC-Prognose: Hier staut es sich vor Weihnachten (Bildquerll
Stauprognose: Hier staut es sich vor Weihnachten

Vor Weihnacht wird es auf Deutschlands Straßen voll: Die ADAC Stauprognose gibt einen Ausblick. (Quelle: ADAC)

Die weihnachtliche Heimreise will gut geplant sein: Hier staut es sich vor Weihnachten. (Quelle: ADAC)


Wer in den nächsten Tagen mit dem Auto in den Weihnachtsurlaub fährt, muss sich auf volle Autobahnen einstellen. Grund sind nicht nur die Feiertage. In ganz Deutschland beginnen die Weihnachtsferien und zudem sind viele Wintersporturlauber unterwegs.

Stille Nacht, heilige Nacht – so besinnlich dürfte es für viele Autofahrer vor und nach Weihnachten nicht zugehen (21. bis 26. Dezember). Denn der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC sagen auf den Autobahnen viele, manchmal lange Staus voraus. 

Hier staut es sich vor und nach Weihnachten

Mittwoch und Donnerstag (19. bis 20. Dezember): Etwas mehr Verkehr auf den Fernstraßen und mehr Betrieb in den Innenstädten und Ballungszentren. Am Mittwoch geht Sachsen-Anhalt in die Ferien. Am Donnerstag starten diese in Hamburg, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Dadurch müssen sich Autofahrer in diesen Regionen auf vollere Straßen einstellen.

Freitag (21. Dezember): Viele Reisende sorgen für dichten Verkehr auf den Fernstraßen und auf den Routen rund um die Ballungsgebiete. Der ADAC erwartet, dass die Straßen vor allem am Nachmittag an ihre Kapazitätsgrenzen kommen. In Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Thüringen starten die Ferien.

Deutschlandkarte: Die Grafik zeigt die Stausituation in den Weihnachtsferien. (Quelle: obs/ADAC/ADAC e.V.)Deutschlandkarte: Die Grafik zeigt die Stausituation in den Weihnachtsferien. (Quelle: obs/ADAC/ADAC e.V.)

Samstag (22. Dezember): Relativ hohes Reiseaufkommen sagen die Clubs vor allem auf den Routen in Richtung der Alpen und der Mittelgebirge voraus. Füllen werden sich auch noch einmal die Innenstädte.

Sonntag (23. Dezember): Während der ADAC nur wenig Verkehr auf den Fernstraßen erwartet, prognostiziert der ACE hier immerhin ein "relativ hohes Reiseaufkommen".

Montag (24. Dezember): Viel Trubel gibt es noch mal in den Innenstädten und rund um die Ballungsräume. Ab Nachmittag dürften sich die Straßen aber leeren.

Dienstag und Mittwoch (25. bis 26. Dezember): Während es am Dienstag ruhig bleiben dürfte, verschärft sich die Situation am Mittwoch, da sich viele Weihnachtsurlauber wieder auf den Heimweg machen dürften.

Hier staut es sich am Wochenende

Behinderungen und Störungen können laut ACE und ADAC vor allem rund um die Großräume Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Hamburg, Berlin, München und Stuttgart auf folgenden Strecken auftauchen:

  • A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg; beide Richtungen
  • A 2 Berlin - Hannover - Dortmund; beide Richtungen
  • A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen - Arnheim; beide Richtungen
  • A 4 Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck und Köln - Aachen; beide Richtungen
  • A 5 Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel; beide Richtungen
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg; beide Richtungen
  • A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte; beide Richtungen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg; beide Richtungen
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München; beide Richtungen
  • A 10 Berliner Ring
  • A 11 Berliner Ring - Dreieck Uckermark - Stettin; beide Richtungen
  • A 24 Berlin - Hamburg; beide Richtungen
  • A 45 Dortmund - Gießen; beide Richtungen
  • A 46 Düsseldorf - Wuppertal
  • A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach; beide Richtungen
  • A 81 Heilbronn - Stuttgart - Singen; beide Richtungen
  • A 93 Kiefersfelden - Rosenheim; beide Richtungen
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen; beide Richtungen
  • A 96 München - Lindau
  • A 99 Autobahnring München

Staus in Österreich und der Schweiz

In Österreich und in der Schweiz gesellen sich viele Reisende aus dem Ausland zu den heimischen Autofahrern auf den Transitrouten. Das Verkehrsaufkommen der einzelnen Tage sei nahezu identisch mit denen in Deutschland, so der ACE. Besonders voll wird es außerdem auf den Strecken zu den Wintersportorten.

Die Clubs halten in Österreich unter anderem folgende Autobahnen für besonders staugefährdet: A 1 (West-), A 10 (Tauern-), A 12 (Inntal-), A 13 (Brenner-) und A 14 (Rheintalautobahn). Bei der Rückreise von Österreich nach Deutschland können Grenzkontrollen für Verzögerungen sorgen.


In der Schweiz müssen sich Autofahrer insbesondere auf folgenden Strecken auf Behinderungen einstellen: A 1 (Lausanne - Genf), A 2 (Gotthardroute), A 4 (Deutsche Grenze - Zürich) und A 13 (Sargans - Chur).

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Schnürhalbschuhe in trendigen Designs entdecken
bei BAUR
Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019