Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAusland

Menschenrechtsorganisation: China betreibt weltweit illegale Polizeistationen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextBericht: Mesut Özil beendet KarriereSymbolbild für einen TextVermisste 16-Jährige tot aufgefundenSymbolbild für einen TextMichael-Myers-Darsteller ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

China soll im Ausland mehr als 100 Polizeistationen betreiben

Von dpa
05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 103281051
Chinesische Botschaft in Berlin: Laut der Menschenrechtsorganisation Safeguard Defenders betreibt das Land in 53 Ländern illegale Polizeistationen. (Symbolfoto) (Quelle: Emmanuele Contini /imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Volksrepublik soll laut Menschenrechtlern überall auf der Welt Büros betreiben, um seine eigenen Bürger zu überwachen. Auch Deutschland ist betroffen.

China betreibt nach Angaben von Menschenrechtlern weltweit mehr als hundert Büros, die als illegale Polizeistationen genutzt werden. Man habe inzwischen 102 solcher Einrichtungen in 53 Ländern entdeckt, auch in Frankfurt, teilte die Organisation Safeguard Defenders mit Sitz in Spanien mit. Die Regierung Peking hat frühere Berichte über illegale Polizeistationen im Ausland dementiert.

Nach Angaben von Safeguard Defenders gibt es aber allein in Italien elf und in Spanien neun Büros. In Frankreich sollen es vier sein, in Großbritannien und den USA je drei. Auch t-online berichtete bereits im Oktober, dass China auch auf deutschem Boden Polizeistationen betreibt. Mehr dazu lesen Sie hier.

In Hessen hatten die Behörden am Samstag mitgeteilt, man prüfe, ob in Frankfurt "so ein Servicebüro oder eine chinesische Polizeistation in Frankfurt überhaupt existiert". Ob es konkrete Hinweise auf eine illegale Station gebe, konnte ein Sprecher des Innenministeriums in Wiesbaden nicht sagen. "Das wird geprüft, und das wird auch eingehend geprüft. Da sind die Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden dran."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bringt Franziskus den Frieden?
ChinaDeutschlandSpanien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website