t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikAusland

Nahost | Polizei geht gegen Anti-Israel-Demo in Türkei vor


Polizei geht gegen Anti-Israel-Demo in Türkei vor

Von dpa
05.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Nahostkonflikt - TürkeiVergrößern des BildesWährend einer Pro-Palästina-Demonstration vor dem amerikanisch-türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik kam es zu Ausschreitungen. (Quelle: Mehmet Sancakzade/AP/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Während einer antiisraelischen Demonstration vor dem US-Luftwaffenstützpunkt Incirlik in der Türkei ist es Medienberichten zufolge zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Einige Demonstranten hätten sich von der Kundgebung entfernt und versucht, auf das Gelände des Stützpunktes zu gelangen, berichteten der Sender NTV und die Zeitung "Hürriyet". Die Polizei habe Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt und die Demonstranten zurückgedrängt.

Die islamische Stiftung für humanitäre Hilfe (IHH) hatte die Kundgebung organisiert. Auf Aufnahmen der Stiftung war zu sehen, wie Demonstranten palästinensische Flaggen und solche der islamistischen Hamas schwenkten. Die in Gaza herrschende Hamas ist in Israel, den USA und Europa als Terrororganisation gelistet, in der Türkei nicht.

Die IHH hatte sich bereits am Freitag mit einem Konvoi aus dem mehr als 900 Kilometer entfernten Istanbul auf den Weg gemacht und war am Sonntag in Incirlik angekommen. Die islamistische Partei Hüda Par, die Teil der Regierungsallianz ist, fordert die Schließung Incirliks für die US Luftwaffe, weil Israel von den USA unterstützt wird.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website