• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Ermordeter Jamal Khashoggi: Saudi Arabien schenkt Kindern LuxushĂ€user


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild fĂŒr einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Saudisches Königshaus schenkt Kindern LuxushÀuser

Von afp
Aktualisiert am 02.04.2019Lesedauer: 2 Min.
Proteste vor der saudischen Botschaft in Paris im Oktober: Die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi hat das saudische Königshaus in Verruf gebracht.
Proteste vor der saudischen Botschaft in Paris im Oktober: Die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi hat das saudische Königshaus in Verruf gebracht. (Quelle: Aurelien Morissard/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der von saudischen Agenten getötete Journalist Jamal Khashoggi hinterlĂ€sst vier Kinder. Riad versucht offenbar, sie mit Geschenken von öffentlichen Äußerungen zu dem Fall abzuhalten.

Saudi-Arabien entschĂ€digt einem Medienbericht zufolge die Kinder des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi mit Luxusvillen und monatlichen Zahlungen. Die "Washington Post" berichtet, jedes der vier Kinder Khashoggis habe ein Haus in der saudiarabischen KĂŒstenstadt Dschidda im Wert von bis zu vier Millionen Dollar (3,6 Millionen Euro) bekommen. Die zwei Söhne und zwei Töchter wĂŒrden zudem monatlich mindestens 10.000 Dollar erhalten.

Die saudiarabische FĂŒhrung wolle eine langfristige Übereinkunft mit der Familie des ermordeten Regierungskritikers finden, berichtet die "Washington Post", fĂŒr die Khashoggi einst geschrieben hatte. Damit solle sichergestellt werden, dass die Familie sich weiterhin mit öffentlichen Äußerungen zu dem Fall zurĂŒckhalte.

Welche Rolle spielte MbS?

Dem Bericht zufolge will Khashoggis Ă€ltester Sohn Salah weiter in dem Königreich leben. Die anderen Kinder leben in den USA und dĂŒrfte die LuxushĂ€user verkaufen, schreibt die "Washington Post".

Khashoggi war am 2. Oktober im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul ermordet worden. Erst nach wochenlangen Dementis rĂ€umte Riad unter internationalem Druck ein, dass der Regierungskritiker von saudiarabischen Agenten getötet wurde. Die FĂŒhrung des Königreichs spricht aber von einem aus dem Ruder gelaufenen Einsatz zur Festnahme des Journalisten, der in den USA im Exil lebte.


Viele Fragen in dem Fall sind weiter ungeklĂ€rt, etwa die Rolle von Saudi-Arabiens mĂ€chtigem Kronprinzen Mohammed bin Salman. Der US-Senat machte den Thronfolger auf Grundlage von Geheimdiensterkenntnissen fĂŒr Khashoggis Tod verantwortlich. US-PrĂ€sident Donald Trump weigert sich dagegen, öffentlich Stellung gegen den mĂ€chtigen VerbĂŒndeten zu beziehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
ZehnjÀhrigem Vergewaltigungsopfer wurde die Abtreibung verweigert
ParisSaudi-ArabienThe Washington PostUSA
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website