t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikUkraine

Ukraine-Krieg: Sollte Bundeskanzler Olaf Scholz nach Kiew reisen?


"Nichts ist jetzt unangebrachter als eine Mutprobe"

  • Peter Schink
  • Marianne Max
Von Peter Schink, Marianne Max

17.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Interview
Was ist ein Pro & Kontra?

Die subjektive Sicht zweier Autoren auf ein Thema. Niemand muss diese Meinungen übernehmen, aber sie können zum Nachdenken anregen.

Abgebranntes Hochhaus in Kiew (l) und Bundeskanzler Olaf Scholz: Auch die ukrainische Hauptstadt wurde in den vergangenen Tagen immer wieder von Raketen getroffen.Vergrößern des Bildes
Abgebranntes Hochhaus in Kiew (l) und Bundeskanzler Olaf Scholz: Auch die ukrainische Hauptstadt wurde in den vergangenen Tagen immer wieder von Raketen getroffen. (Quelle: FutureImage/Ukrinform/imago-images-bilder)

Polens Regierungschef ist zurück von einer Reise nach Kiew – und hat Bundeskanzler Olaf Scholz dazu aufgefordert, seinem Beispiel zu folgen. Wäre das der richtige politische Schritt im Ukraine-Krieg?

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki und der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, wünschen sich eine Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in die ukrainische Hauptstadt. "Ich rufe Kanzler Scholz, Premierminister Johnson, US-Präsident Biden und Frankreichs Präsidenten Macron und alle EU-Regierungschefs auf, ebenfalls nach Kiew zu fahren", sagte Morawiecki der "Bild"-Zeitung.

Morawiecki war zusammen mit seinen Amtskollegen aus Slowenien und Tschechien nach Kiew gefahren – nach eigenen Angaben stellvertretend für die EU. Man wolle "die unmissverständliche Unterstützung der gesamten Europäischen Union für die Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine" bekräftigen, hieß es vonseiten der polnischen Regierung.

Aber wäre das eine gute Entscheidung? Unsere Autoren sind unterschiedlicher Ansicht:

Sollte Olaf Scholz dem Beispiel seiner Amtskollegen folgen und nach Kiew reisen?

Wie stehen Sie zum Thema?
Schreiben Sie uns eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie für Ihre Einsendung den Betreff "Scholz Kiew". Berichten Sie uns in einigen Sätzen, wie Ihre Meinung ist. Eine Auswahl der Beiträge werden wir mit Nennung des Namens in einem separaten Artikel veröffentlichen.

Teilen Sie Ihre Meinung mit
Welche Meinung zum Thema haben Sie? Schreiben Sie eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website