• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Problem an Ukraine-Grenze: "Russland hat ein Nadel├Âhr geschaffen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextPushbacks: Fl├╝chtlinge als HandlangerSymbolbild f├╝r einen TextMann auf offener Stra├če erschossenSymbolbild f├╝r einen TextRicky Martin zeigt seinen SohnSymbolbild f├╝r einen TextJunge erschie├čt einj├Ąhriges M├ĄdchenSymbolbild f├╝r einen TextSechs Profis stehen auf Kovacs Streichliste Symbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild f├╝r einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCla├čen-Trennung: Das passiert mit Verm├ÂgenSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

"Russland hat ein Nadel├Âhr geschaffen"

  • Hanna Klein
  • Arno W├Âlk
Von Hanna Klein, Arno W├Âlk

Aktualisiert am 16.04.2022Lesedauer: 1 Min.
"Russland hat ein Nadel├Âhr geschaffen": Helfer berichtet von der Lage in der S├╝dukraine. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

├ťber 4,6 Millionen Menschen sind seit Kriegsbeginn aus der Ukraine geflohen. Die Verlagerung der K├Ąmpfe in den S├╝den und Osten des Landes versch├Ąrft die Situation. Und an der Grenze gibt es ein zus├Ątzliches Problem, wie ein Deutscher im Video eindr├╝cklich schildert.

Der Ukraine-Krieg treibt die Menschen aus ihrer Heimat in die sicheren Nachbarstaaten. Die geraten an ihre Grenzen. Andreas T├Âlke, Gr├╝nder des Berliner Vereins Be an Angel, erlebt das gerade hautnah. Seine Organisation bringt Fl├╝chtlinge aus der Republik Moldau nach Deutschland. Und auch bei der Evakuierung aus der umk├Ąmpften Hafen- und Millionenstadt Odessa hilft die Organisation. Bei t-online berichtet der deutsche Helfer von einer sich zuspitzenden Lage.

Was T├Âlke ├╝ber die angespannte Situation in der S├╝dukraine wei├č, wie prek├Ąr die Lage an der Grenze ist, was er f├╝r die kommenden Wochen bef├╝rchtet und was er vom Verhalten der Bundesregierung h├Ąlt, sehen Sie im Video oben oder hier.

So k├Ânnen Sie Be an Angel e.V. unterst├╝tzen
Spendenkonto
IBAN DE37100708480145225900
BIC DEUTDEDB110

Der Verein Be an Angel setzt sich seit 2015 f├╝r die Versorgung und Integration von Gefl├╝chteten ein ÔÇô in Deutschland, aber auch an vielen anderen Orten, wo Menschen auf der Flucht Hilfe ben├Âtigen, so wie jetzt in Moldau und Odessa.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sprengmeister Erdo─čan ÔÇô Jetzt droht der gro├če Knall
Von Patrick Diekmann, Madrid
DeutschlandFl├╝chtlingeOdessaRusslandUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website