Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Sigmar Gabriel zu Wiederaufbaugesprächen im Irak

...

Gabriel zu Besuch im Irak  

Mehr Geld, aber keine Militärhilfe

19.04.2017, 15:04 Uhr | AFP, dpa

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel äußert sich auf seinem Staatsbesuch im Irak zum Verfassungsreferendum in der Türkei. (Screenshot: dpa-rufa)
Sigmar Gabriel: Türkei "tief gespalten"

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ist auf Staatsbesuch im Irak. Dabei äußerte er sich unter anderem zum Ausgang des Verfassungsreferendums in der Türkei.

Sigmar Gabriel: Türkei ist "tief gespalten" (Quelle: T-Online)


Außenminister Sigmar Gabriel sagt bei seinem Besuch dem Irak Hilfe beim Wiederaufbau zu. Weitere Militärhilfe schließt er jedoch aus. Eine besondere Verantwortung für den Wiederaufbau des Landes sieht er bei den USA.

Der 2003 von den Amerikanern begonnene Krieg im Irak sei völkerrechtswidrig gewesen und habe "einen großen Teil der Probleme mit ausgelöst", sagte er. "Ihr Krieg ist hier noch überall präsent."

Eine Ausweitung des militärischen Engagements Deutschlands im Irak schloss Gabriel aus. "Wir werden hier ganz sicher nicht mit Soldaten aufmarschieren, die die Sicherheit gewährleisten", betonte er. "Es gibt eben auch Menschen hier, die diese permanente Präsenz ausländischer Sicherheitskräfte auch ein Stück weit als Besatzung des eigenen Landes empfinden."

Deutschland unterstützt irakische Regierung umfassend

Die Bundeswehr unterstützt die internationale Allianz gegen den IS unter anderem mit Aufklärungs-Tornados. Dabei nimmt sie aber nicht aktiv an Kämpfen teil. Außerdem bildet sie seit September 2014 im Nordirak kurdische Peschmerga-Kämpfer im Kampf gegen den IS aus. Zudem unterstützte die Bundesregierung den Irak zwischen 2014 und Ende 2016 mit 713 Millionen Euro für humanitäre Hilfe, Wiederaufbau und Stabilisierung. Für 2017 sind für den Irak und Syrien zusammen weitere 235 Millionen Euro zugesagt.

Kampf gegen den IS seit 2014

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hatte im Sommer 2014 große Teile des Nordiraks erobert. Die Extremisten verlieren aber seit zwei Jahren beständig an Boden. Einheimische Truppen und eine internationale Allianz unter Führung der USA bekämpfen den IS aus der Luft.

Gabriel nennt Türkei "tief gespaltenes Land"

Bei seinem Besuch äußert sich Gabriel auch zum Ergebnis des Referendums in der Türkei und spricht von einem "tief gespaltenen Land". "Niemand kann Interesse daran haben, diese Spaltung voranzutreiben", so Gabriel weiter. 

Außerdem appelliert der Bundesaußenminister an die türkische Gemeinde in Deutschland: "Unabhängig von der Frage, ob sie einen deutschen oder türkischen Pass haben. Sie sind Bürgerinnen und Bürger unseres Landes und wir möchten, dass keinerlei Konflikt in diese Gesellschaft hinein getragen wird.“

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018