Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

"Schlecht" -Trump kritisiert Deutschland, Juncker relativiert

"'Bad' heißt nicht böse"  

Juncker bestätigt Trumps Deutschland-Schelte

26.05.2017, 13:34 Uhr | dpa

"Schlecht" -Trump kritisiert Deutschland, Juncker relativiert . Donald Trump trifft beim Nato-Gipfel nicht immer den diplomatischsten Ton. (Quelle: dpa/Kay Nietfeld/)

Donald Trump trifft beim Nato-Gipfel nicht immer den diplomatischsten Ton. (Quelle: Kay Nietfeld//dpa)

US-Präsident Donald Trump hat bei seinem Treffen mit den EU-Spitzen Kritik am deutschen Handelsbilanz-Überschuss geübt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bestätigt nun Trumps Kritik.

Juncker sagte, Trump habe sich erneut über den deutschen Handelsüberschuss beschwert. Er gab vor dem G7-Gipfel in Taormina auch indirekt wieder, dass die Worte "the Germans are bad" ("die Deutschen sind schlecht") gefallen seien. Allerdings sei das von Trump in keiner Weise aggressiv vorgetragen worden. "'Bad' heißt nicht böse", sagte Juncker. Die Atmosphäre sei konstruktiv gewesen.

Der "Spiegel" hatte unter Berufung auf Teilnehmer aus einem Gespräch berichtet, das Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk am Donnerstag in Brüssel mit Trump geführt hatten. Ein Zitat Trumps wurde in deutscher Übersetzung so wiedergegeben: "Die Deutschen sind, sehr böse".

Juncker verteidigt Deutschland

Bei dem Treffen soll der EU-Kommissionschef Deutschland gegen Trumps Schelte verteidigt haben. Freier Handel nutze allen, sagte der Kommissionschef demnach. Juncker habe sich um einen freundlichen Ton bemüht, sei in der Sache aber hart geblieben.

Der "Spiegel" zitierte Trump laut Teilnehmern mit den Worten weiter: "Schauen Sie sich die Millionen von Autos an, die sie in den USA verkaufen. Fürchterlich. Wir werden das stoppen." Ähnliche Aussagen hatte Trump bereits früher öffentlich gemacht, allerdings in weniger drastischen Worten.

Die "Süddeutsche Zeitung" berichtete indes vorab, Trump habe bei dem Gespräch mit den Spitzen der EU den deutschen Handelsüberschuss als "schlecht, sehr schlecht" bezeichnet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal