Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Telefonstreich: Kanadischer Premier Trudeau fiel auf Greta-Imitation herein

Telefonstreich aus Russland  

Kanadischer Premier Trudeau fiel auf Greta-Imitation herein

Von Sonja Eichert

25.11.2020, 09:17 Uhr
Telefonstreich: Kanadischer Premier Trudeau fiel auf Greta-Imitation herein. Justin Trudeau und Greta Thunberg: Der kanadische Premier fiel auf russische YouTuber herein, die bekannt für ihre Telefonstreiche bei Prominenten sind. (Quelle: Reuters/Andrej Ivanov)

Justin Trudeau und Greta Thunberg: Der kanadische Premier fiel auf russische YouTuber herein, die bekannt für ihre Telefonstreiche bei Prominenten sind. (Quelle: Andrej Ivanov/Reuters)

Justin Trudeau telefoniert mit Greta Thunberg. Es geht um internationale Politik, Donald Trump, die Klimakrise. Aber: Am anderen Ende spricht gar nicht Thunberg. Der kanadische Premier ist einem Streich aufgesessen.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau bekommt einen Anruf von Greta Thunberg – dachte er zumindest. Tatsächlich fiel er jedoch auf einen Telefonstreich von zwei russischen YouTubern herein, berichtet das kanadische Nachrichtenportal "iPolitics". Er ist nicht der erste ranghohe Politiker, der von ihnen hereingelegt wurde. 

Der Anruf ereignete sich bereits im Januar, kurz nach dem Abschuss des ukrainischen Flugzeugs PS752 im Iran, bei dem 55 Kanadier ums Leben kamen. In den darauffolgenden Tagen erhielt Trudeau zahlreiche Anrufe von ranghohen Politikern aus aller Welt. Auch die vermeintliche Greta Thunberg tat so, als wollte sie ihr Beileid ausdrücken. Der Anruf wurden daher zum Premierminister durchgestellt. 

Es ging um Krieg, Trump und das Klima

Mit diesem spricht sie über ihre Sorge, dass auf den Flugzeugabschuss ein Krieg folgen könnte, so "iPolitics": "Ihr seid Erwachsene, aber benehmt euch wie Kinder", sagte sie. Weiterhin sprechen Trudeau und die vermeintliche Thunberg über Donald Trump und Thunbergs Besuch bei einem Klimaprotest in Kanada im Jahr 2019.

Zu hören ist der Anruf nun in einem YouTube-Video der Russen Vladimir Kuznetsov und Alexey Stolyarov. Die beiden sind bekannt für ihre Anrufe bei berühmten Personen. Auch beispielsweise Prinz Harry oder der französische Präsident Emmanuel Macron waren schon Ziel ihrer Streiche. 

Wie "iPolitics" schreibt, sagte ein Sprecher Trudeaus, dass dieser das Gespräch sofort beendet habe, als er bemerkte, dass er nicht mit der echten Greta Thunberg spricht. Der Sprecher ergänzte, es sei wohl den damaligen Umständen geschuldet, dass der Anruf überhaupt zum Premierminister durchgestellt wurde. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal