Sie sind hier: Home > Politik >

IS-Terror

Berlin: Mutmaßlicher Terrorist war polizeibekannt
Berlin: Mutmaßlicher Terrorist war polizeibekannt

Der in Berlin gefasste mutmaßliche Terrorist hat wohl eine Zeit lang als syrischer Flüchtling getarnt in einer Flüchtlingsnotunterkunft gelebt. In der Unterkunft in den Hangars am Flughafen Tempelhof... mehr

Der in Berlin festgenommene 27-Jährige soll IS-Mitglied sein und gilt als hochgefährlich.

IS ruft zu Angriffen auf die Türkei auf: Offenbar neue Audiobotschaft
IS ruft zu Angriffen auf die Türkei auf: Offenbar neue Audiobotschaft

Die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat offenbar eine neue Audiobotschaft verbreitet. Sie stammt vermutlich von IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi. Demnach fordert er seine Kämpfer zu Angriffen... mehr

Die von einer IS-nahen Agentur herausgegebene Botschaft wird Terrorchef al-Bagdadi zugeschrieben. Darin richtet er gleich zwei Befehle an seine Kämpfer.

Mordaufruf in Schweizer Moschee - Treffpunkt für IS-Sympathisanten
Mordaufruf in Schweizer Moschee - Treffpunkt für IS-Sympathisanten

Wegen mutmaßlicher Anstachelung zum Mord an moderaten Muslimen hat die Schweizer Polizei einen Imam und drei weitere Personen aus dem Umfeld einer Moschee in Winterthur festgenommen. Die Rolle der... mehr

Wegen mutmaßlicher Anstachelung zum Mord an moderaten Muslimen hat die Schweizer Polizei einen Imam und drei weitere Personen aus dem Umfeld einer Moschee in Winterthur festgenommen.

"Secure America Now": Propaganda-Video zeigt Deutschland im IS-Kalifat
"Secure America Now": Propaganda-Video zeigt Deutschland im IS-Kalifat

"Willkommen im Islamischen Staat Deutschland". Mit dieser Begrüßung beginnt ein Video, das den US-Wählern Hillary Clinton madig machen soll. Mit ihr als Präsidentin werde der IS auch in den USA Fuß... mehr

Das Propaganda-Stück einer fremdenfeindlichen US-Organisation macht Stimmung gegen die Demokratin.

Angreifer dringen auf Mossuls Stadtgebiet vor
Angreifer dringen auf Mossuls Stadtgebiet vor

Die irakische Armee ist rund zwei Wochen nach Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul nach eigenen Angaben erstmals auf das Stadtgebiet vorgedrungen. Dennoch dürfte die Schlacht noch lange... mehr

Die irakische Armee ist rund zwei Wochen nach Beginn der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul nach eigenen Angaben erstmals auf das Stadtgebiet vorgedrungen.

Mossul: Islamischer Staat versteckt Bomben in Kinderspielzeug
Mossul: Islamischer Staat versteckt Bomben in Kinderspielzeug

Der "Islamische Staat" zieht sich aus der Region Mossul zurück - und hinterlässt tödliche Sprengfallen. Beliebt als Zünder: Kinderspielzeug. Die Offensive gegen die Terrorgruppe " Islamischer Staat"... mehr

Die irakische Armee und verbündete Milizen befreien Dörfer im Umland - und stoßen dabei auf selbstgebaute Bomben. Beliebt als Zünder: Kinderspielzeug.

Polizei sucht Hamburg-Täter mit Ärzten
Polizei sucht Hamburg-Täter mit Ärzten

Die Polizei setzt bei der Suche nach dem Hamburger Messerstecher auf die Hilfe ortsansässiger Ärzte. Bei dem Angriff war ein 16-Jähriger getötet worden. Tausende Ärzte in der Stadt wurden per Mail... mehr

Die Polizei setzt bei der Suche nach dem Hamburger Messerstecher auf die Hilfe ortsansässiger Ärzte.

Mülheim an der Ruhr: Mutmaßliche IS-Anhängerin attackiert Polizisten

Eine Frau wirft erst Möbel aus dem Fenster, dann geht sie mit einem Teppichmesser auf Polizisten los. "Allahu akbar" (Gott ist groß) ruft sie dabei. In der Wohnung finden die Beamten IS-Flaggen. Die 53-Jährige kommt in eine psychiatrische Klinik. Die Beamten konnten die 53-Jährige bei der Tat am Sonntagmorgen überwältigen, wie die Polizei Essen berichtete. In ihrer Wohnung wurde Flaggen gefunden, die auf eine Anhängerschaft zur Terrormiliz " Islamischer Staat" hindeuten. Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen. Die "Bild"-Zeitung hatte zuerst berichtet. ... mehr

Eine Frau wirft erst Möbel aus dem Fenster, dann geht sie mit einem Teppichmesser auf Polizisten los.

IS bekennt sich zum Messerangriff in Hamburg Mitte Oktober
IS bekennt sich zum Messerangriff in Hamburg Mitte Oktober

Mitte Oktober wurde ein Jugendlicher am Ufer der Alster in Hamburg von hinten mit einem Messer attackiert. Er wurde tödlich verletzt, seine Begleiterin ins Wasser geworfen. Jetzt reklamiert der IS die... mehr

Ein "Soldat" der Terrormiliz habe den Jugendlichen Mitte Oktober am Alsterufer angegriffen, behauptet das IS-Sprachrohr Amak.

"M" steht für Widerstand - Mossuls Schattenkrieger machen Jagd auf den IS
"M" steht für Widerstand - Mossuls Schattenkrieger machen Jagd auf den IS

Mehrere Heere kämpfen sich gerade an Mossul  heran: von Süden und Westen die irakische Armee, schiitische Milizen und US-Spezialkommandos. Von Norden und Osten kurdische Peschmerga, sunnitische... mehr

Widerstandskämpfer greifen die Extremisten von innen an. 



shopping-portal