• Home
  • Politik
  • Ausland
  • Krisen & Konflikte
  • Atomstreit mit Nordkorea: Trump "absolut" bereit zu Gespr├Ąchen mit Kim


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland stellt Gasvertr├Ąge infrageSymbolbild f├╝r einen TextHier leben die ungl├╝cklichsten MenschenSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r ein VideoBritische Rakete zerst├Ârt Russen-HelikopterSymbolbild f├╝r einen TextBoris Becker klagt gegen Oliver PocherSymbolbild f├╝r einen TextSchottland: Neues Unabh├Ąngigkeits-VotumSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star filmt sich bei HungerstreikSymbolbild f├╝r ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextF├╝hrerschein auf dem Handy ÔÇô so geht'sSymbolbild f├╝r einen TextMario G├Âtze zieht umSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDjokovic droht n├Ąchstes Corona-ProblemSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Trump "absolut" bereit zu Telefonat mit Kim

Von rtr, jasch

Aktualisiert am 07.01.2018Lesedauer: 1 Min.
Donald Trump und Kim Jong Un auf einem TV-Bildschirm in Seoul: ├ťberraschendes Gespr├Ąchsangebot aus Washington.
Donald Trump und Kim Jong Un auf einem TV-Bildschirm in Seoul: ├ťberraschendes Gespr├Ąchsangebot aus Washington. (Quelle: Ahn Young-Joon/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Statt mit seinem m├Ąchtigen Atomarsenal zu drohen, geht der US-Pr├Ąsident nun ├╝berraschend auf Nordkoreas Machthaber zu.

US-Pr├Ąsident Donald Trump hat sich zu einem direkten Kontakt mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un bereit erkl├Ąrt. Er sei "absolut" zu einem Telefonat mit Kim bereit, sagte Trump auf Journalistenfragen. "Absolut, ich w├╝rde das machen. Ich habe damit kein Problem", sagte Trump in Camp David.

Trumps ├äu├čerung markiert eine deutliche Abkehr von seinen bisherigen Drohungen gegen Kim. Am Freitag hatte bereits Au├čenminister Rex Tillerson grunds├Ątzliche Gespr├Ąchsbereitschaft mit Nordkorea signalisiert. Nordkorea m├╝sse aber verstehen, dass aus Sicht der USA "eine endg├╝ltige, vollst├Ąndige Denuklearisierung" Ziel sein m├╝sse.

Diplomatisches Tauwetter vor Olympia in S├╝dkorea

Nord- und S├╝dkorea planen erstmals seit zwei Jahren wieder Gespr├Ąche von Regierungsvertretern beider Seiten seit gut zwei Jahren. Sie sollen am Dienstag stattfinden. Themen sollen eine Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen im Februar und allgemein die bilateralen Beziehungen sein.

Trump bewertete die Gespr├Ąche als m├Âglichen Auftakt zu weiteren Verhandlungen und reklamierte den diplomatischen Erfolg f├╝r sich. "Jetzt sprechen sie ├╝ber Olympia. Das ist ein Anfang. Ein gro├čer Anfang. Wenn ich da nicht beteiligt w├Ąre, w├╝rden sie gar nicht reden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Und pl├Âtzlich ist Putin nicht mehr isoliert
Von Fabian Reinbold, Schloss Elmau
Ein Gastbeitrag von Anja Langenbucher
Donald TrumpKim Jong-unNordkoreaS├╝dkoreaWashington
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website