Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Israel zerstört "Terror-Tunnel" der Hamas – 1,5 Kilometer lang

...

1,5 Kilometer lang  

Israel zerstört "Terror-Tunnel" der Hamas

13.05.2018, 10:15 Uhr | dpa

Israel zerstört "Terror-Tunnel" der Hamas – 1,5 Kilometer lang. Blick in einen Tunnel, der nach Angaben der israelischen Armee vom Gazastreifen auf israelisches Gebiet geführt haben soll. (Quelle: dapd/Israel Defense Forces)

Blick in einen Tunnel, der nach Angaben der israelischen Armee vom Gazastreifen auf israelisches Gebiet geführt haben soll. (Quelle: Israel Defense Forces/dapd)

Ein Tunnel der radikalislamischen Hamas ist von der israelischen Armee zerstört worden. Er führte vom Gazastreifen unter dem Warenübergang Kerem Schalom nach Ägypten.

"Der Terror-Tunnel war 1,5 Kilometer lang und verlief 180 Meter tief in israelisches Gebiet", sagte Armeesprecher Jonathan Conricus. Es ist der dritte Tunnel dieser Art, den Israel nach eigenem Bekunden binnen zwei Monaten zerstört hat. Es gebe keine Informationen zu möglichen Opfern, sagte der Sprecher.

Der unterirdische Gang sei unter Gas- und Treibstoffleitungen in den Gazastreifen verlaufen und von der im Gazastreifen herrschenden Hamas gebaut worden. "Dies ist eine schwerwiegende Verletzung israelischer Souveränität", sagte der Sprecher.

Der Tunnel habe den Warenübergang und einen israelischen Armeeposten gefährdet, sagte Conricus. Außerdem hätte er demnach zum Transport militanter Kämpfer nach Ägypten dienen können, damit diese von dort aus Israel angreifen. Ein Teil des Tunnels im Gazastreifen sei von der Luftwaffe zerstört worden.

Israel hatte den Warenübergang Kerem Schalom vor dem Angriff geschlossen. Kerem Schalom ist der zentrale Eingang für humanitäre Hilfsgüter in den seit mehr als zehn Jahren blockierten Gazastreifen, in dem rund zwei Millionen Menschen leben. Seit dem Gaza-Krieg 2014 hätten 50 Millionen Tonnen Hilfsgüter diese Einfahrt passiert, sagte Conricus.


Quelle:
- dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018