Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Anschlag in Afghanistan: Taliban töten Dutzende Spezialkräfte in Hinterhalt

Anschlag in Afghanistan  

Taliban töten Dutzende Spezialkräfte in Hinterhalt

18.07.2019, 16:42 Uhr | dpa

Anschlag in Afghanistan: Taliban töten Dutzende Spezialkräfte in Hinterhalt. Afghanisches Militär: Bei Taliban-Angriffen werden immer wieder Soldaten getötet. (Archivbild) (Quelle: imago images/Xinhua)

Afghanisches Militär: Bei Taliban-Angriffen werden immer wieder Soldaten getötet. (Archivbild) (Quelle: Xinhua/imago images)

In Afghanistan sind Dutzende Soldaten bei einem Angriff der radikalislamischen Taliban ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um US-trainierte Kommandokräfte.

In der nordwestafghanischen Provinz Badghis haben radikalislamische Taliban Dutzende Spezialkräfte der afghanischen Armee getötet. Mindestens 34 Soldaten einer Kommandoeinheit im Bezirk Ab Kamari seien in einen Hinterhalt geraten, sagte der Chef des Provinzrates, Bahauddin Kadesi. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag. Am Donnerstag hätten lokale Bewohner in Privatautos die Leichen von 34 Soldaten in die Provinzhauptstadt Kala-e Nau gebracht.

Der Vorfall ist ein schwerer Schlag für die US-trainierten Kommandokräfte. Die Kommando-Einheiten sind besser ausgebildet und ausgerüstet und führen den Großteil der Offensivoperationen gegen die Taliban durch. Sie nehmen Waffenlager hoch und verhaften hochrangige Taliban-Kommandeure. Den Islamisten gelten sie als Erzfeinde. Der Bezirk Ab Kamari ist seit mehreren Monaten umkämpft. Die afghanischen Sicherheitskräfte mussten dort bereits große Verluste hinnehmen.

Soldaten waren Mitglieder der Taliban

In der südöstlichen Provinz Gasni wurde in einem weiteren Rückschlag für die Sicherheitskräfte ein hochrangiger Militär bei einem Insider-Angriff getötet. Zwei Soldaten der afghanischen Armee, die offenbar Mitglieder der Taliban waren, hätten am Mittwochabend das Feuer auf den Brigadekommandeur eröffnet, sagte der Provinzrat Amanullah Kamran.
 
 

 
Die aufständischen Taliban haben vor allem seit dem Ende des internationalen Kampfeinsatzes Ende 2014, der von einem Ausbildungseinsatz abgelöst wurde, an Stärke gewonnen. Derzeit gibt es Bemühungen, den langjährigen Konflikt politisch zu lösen. Es wird erwartet, dass die USA und hochrangige Vertreter der Taliban nächste Woche Details zu Fortschritten im Friedensprozess bekanntgeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal