Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Barack Obama kritisiert Donald Trumps Klimapolitik

...

"Vorübergehende Abwesenheit"  

Obama kritisiert Trumps Klimapolitik

03.12.2017, 12:38 Uhr | AFP

Barack Obama kritisiert Donald Trumps Klimapolitik.  (Quelle:  Saul Loeb/Pool/Prensa Internacional via ZUMA/dpa)

US-Präsident Donald Trump und sein Amtsvorgänger Barack Obama. (Quelle: Saul Loeb/Pool/Prensa Internacional via ZUMA/dpa)

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat bei einem Besuch in Paris nicht nur die Klimapolitik seines Nachfolgers Donald Trump kritisiert.

In einer Rede vor französischen Unternehmern beklagte Obama am Samstag die "vorübergehende Abwesenheit" Washingtons beim Klimaschutz. Trump hat den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen angekündigt, das zwei Monate vor seiner Wahl zum US-Präsidenten unterzeichnet worden war.

Obama hatte bereits am Freitag bei einer Ansprache in Indien beklagt, dass die USA drohten, beim Kampf gegen die Erderwärmung ins Hintertreffen zu geraten. In Paris sprach er sich in seiner Rede vor dem Unternehmer- und dem PR-Netzwerk "Les Napoléons", zudem für mehr Frauen in Führungspositionen aus. "Männer scheinen gerade einige Probleme zu haben", sagte Obama mit Blick auf die Welle der Enthüllungen über sexuelle Belästigungen durch Prominente und Politiker in den USA.

Obama hatte sich bei seinem Besuch in der französischen Hauptstadt zuvor mit Präsident Emmanuel Macron zum Mittagessen getroffen. Zum Inhalt des Gesprächs wurde nichts bekannt. Danach kam Obama noch mit dem früheren Präsidenten François Hollande und der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo zusammen. Nach Angaben von Hollande ging es dabei um Fragen der Umweltpolitik und des Klimas.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018