Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > USA >

Enthüllungen über Trump von Whistleblower: "Trump verhält sich wie ein Zwölfjähriger"

Enthüllungsbuch über US-Präsidenten  

"Trump verhält sich wie ein Zwölfjähriger in einem Tower"

08.11.2019, 15:52 Uhr
Wahlkampf in den USA: Nicht nur jubelnde Massen geben Trump Rückenwind

Trotz Niederlagen peilt Donald Trump siegessicher seine zweite Amtszeit an – und sammelt weiter Unterstützer. Während viele Kandidaten noch um Aufmerksamkeit ringt, hat Trump bereits reichlich Spenden eingesammelt. (Quelle: t-online.de)

Wahlkampf in den USA: Nicht nur jubelnde Massen scheinen Trump für eine potentielle zweite Amtszeit Rückenwind zu geben. (Quelle: t-online.de)


Donald Trump ist kein gewöhnlicher Präsident. Ein Skandal folgt auf den nächsten. Ein Whistleblower erregt nun mit neuen Details Aufsehen. Demnach planten hochrangige Beamte, massenweise zurückzutreten.  

Es klingt wie das nächste Kapitel in einem sehr dicken Buch mit einer scheinbar niemals endenden Handlung. Immer wieder öffnet sich ein neuer Erzählstrang: In den USA steht Präsident Donald Trump wegen der Ukraine-Affäre vor einem Amtsenthebungsverfahren. Parallel dazu veröffentlichte die "Washington Post" nun Auszüge aus einem Buch, das Einblicke in die Arbeit mit dem Präsidenten geben soll.

Ein anonymer Autor, angeblich hoher Beamter in der Trump-Administration, beschreibt in "A Warning" ("Eine Warnung"), wie viele seiner Kollegen gar einen Massenrücktritt in Erwägung gezogen hätten, um auf unhaltbare Zustände unter dem Präsidenten aufmerksam zu machen. Die Auszüge, die bisher veröffentlicht wurden, haben es in sich. 

"Trump ist wie ein Zwölfjähriger in einem Tower der Flugsicherheit"

So schreibt der Whistleblower, der nach eigener Aussage vorerst anonym bleibt, um nicht von der Sache abzulenken: Trumps Herangehensweise an die Präsidentschaft sei die eines "Zwölfjährigen in einem Tower der Flugsicherung, der wahllos Knöpfe drückt, ohne auf die Flugzeuge achtzugeben, die über die Landebahn gleiten, oder jene, die versuchen, hektisch davonzukommen".

Außerdem berichtet der Autor, dass das Verhalten des US-Präsidenten seine Mitarbeiter regelmäßig in eine "ausgewachsene Panik" versetze. "Es ist, als ob Sie im Pflegeheim auftauchen und feststellen, dass Ihr älterer Onkel ohne Hosen über den Hof läuft und laut über das Essen in der Cafeteria flucht, während besorgte Angestellte versuchen, ihn zu erwischen." Man sei gleichzeitig fassungslos, amüsiert und verlegen. "Nur: Ihr Onkel würde es wahrscheinlich nicht jeden Tag tun, seine Worte werden nicht öffentlich verbreitet, und er muss die US-Regierung nicht führen, wenn er erst einmal die Hosen angezogen hat", heißt es in dem Auszug weiter. 

Trump soll spanischen Akzent imitiert haben, um Migranten zu verhöhnen

Dazu beschreibt der Autor, wie Trump hinter den Kulissen frauenfeindliche und rassistische Aussagen gemacht habe. So habe er im Oval Office einen spanischen Akzent imitiert und gesagt: "Wir bringen diese Frauen mit sieben Kindern herein. Sie sagen: 'Oh, bitte, hilf! Mein Mann hat mich verlassen!' Sie sind nutzlos. Sie tun nichts für unser Land. Wenn sie wenigstens mit einem Ehemann kommen würden, könnten wir ihn auf die Felder bringen, um Mais oder etwas anderes zu pflücken."
 

 
Inwieweit die Anschuldigungen der Wahrheit entsprechen, ist nicht klar. Es wäre jedoch nicht das erste Mal, dass Donald Trump mit beleidigenden Äußerungen für Furore sorgt. Seine Sprecherin Stephanie Grisham kommentierte das erwartete Buch, aus dem die Auszüge stammen so: "Die Feiglinge, die dieses Buch geschrieben haben, haben ihren Namen nicht darauf geschrieben, weil es nichts als Lügen sind."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal