• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • "Fake Melania": Ist diese Frau ein Double von Donald Trumps Frau?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMann springt von Rhein-Brücke – totSymbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für ein VideoDürre legt Eiszeit-Baumstümpfe freiSymbolbild für einen TextUniper macht MilliardenverlustSymbolbild für einen TextSchlappe für Trump-KritikerinSymbolbild für einen TextBVB-Star Haller nach OP mit Mini-TrainingSymbolbild für einen TextDie Neuheiten vom Caravan-SalonSymbolbild für einen TextFischsterben: Das könnte die Ursache seinSymbolbild für einen TextMali: Bundeswehr entdeckt RussenSymbolbild für einen TextWhatsApp nun auch für Windows verfügbarSymbolbild für einen TextPolizei sucht nach 14-jährigem AurelioSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Verdacht vor KonzertSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

"Fake Melania": Erneutes Rätselraten um Fotos der First Lady

Von t-online, aj

Aktualisiert am 27.10.2020Lesedauer: 2 Min.
Melania Trump winkt in die Kameras der Presse: Die Gerüchteküche um die First Lady der USA brodelt erneut.Donald Trump, Melania Trump
Melania Trump winkt in die Kameras der Presse: Die Gerüchteküche um die First Lady der USA brodelt erneut. (Quelle: Susan Walsh/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bilder des US-Präsidenten mit seiner Gattin aus der vergangenen Woche heizen derzeit die Gerüchteküche an. Die Behauptung: Donald Trump sei mit einem Double unterwegs gewesen. War es Melania Trump oder nicht?

Nutzt die First Lady der USA, Melania Trump, ein Body-Double, um sich vor öffentlichen Auftritten zu drücken? Unter dem Hashtag #FakeMelania heizen derzeit einige Twitter-Nutzer die Gerüchteküche ordentlich an. Es geht dabei um Fotos, die den US-Präsidenten und seine Gattin beim Besteigen eines Helikopters in Washington am vergangenen Donnerstag zeigen. Das Präsidentenpaar machte sich an dem Tag auf den Weg zu einer TV-Wahlkampfdebatte in Nashville, Tennessee. Auf den Fotos lacht Melania Trump an der Seite ihres Mannes in die Kamera.


Vier Jahre Präsident Trump: Seine Amtszeit in Bildern

Immer wieder streitet Trump seit dem das Wahlergebnis ab. Mit mehreren Klagen versucht er die angeblich "gestohlene Wahl" zurückzugewinnen – bislang erfolglos.
Das Auszählen der Stimmen dauerte lange. Und während sich abzeichnete, dass Joe Biden die Präsidentschaftswahl gewinnen würde, fuhr Trump auf den Golfplatz. Am 7. November erfuhr er dort dann von seiner Niederlage. Mit 46,9 Prozent verliert er gegen seinen Konkurrenten Joe Biden die US-Wahl.
+17

Doch einige Twitter-Nutzer behaupten nun, Donald Trump habe ein Double für die Presse angeheuert. Sie erklärten ihr Misstrauen unter anderem damit, dass Melania Trump auf den Fotos viel mehr lache als sonst. Die First Lady sei normalerweise für ihre ernste Miene bekannt. Viele der Nutzer wiesen zudem darauf hin, dass die Zähne der Frau auf den Bildern völlig anders aussehen würden. Auch ihre Nase sei wesentlich spitzer.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Was sich kein Politiker zu sagen traut
Rauchwolken eines Waldbrands im hessischen Lahn-Dill-Kreis.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Viele der Kommentatoren im Netz empörten sich zudem über die angebliche "Dreistigkeit" des Präsidenten, ihnen schamlos ein Double vor die Nase zu setzen. Die Republikaner bräuchten die Anwesenheit der First Lady bei den Wahlkampfveranstaltungen, um dem Bild der guten Präsidentengattin gerecht zu werden, reimte sich ein Beobachter zusammen. Daher müsse eine Doppelgängerin mit dem Präsidenten reisen. Andere Twitter-Nutzer spotteten mit Fotomontagen darüber, dass auf den Fotos ganz offensichtlich ein Body-Double zu sehen sei.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Melania Trump bleibt meist im Hintergrund

Es hat schon in der Vergangenheit des öfteren Gerüchte darüber gegeben, dass die First Lady eine Doppelgängerin für Auftritte engagiere. Im Jahr 2017 ging ein Video einer offiziellen Ansprache des Präsidenten viral, das viele Menschen zweifeln ließ, ob darin tatsächlich die First Lady zu sehen sei. Auch Spekulationen über die Ehe – für Donald Trump ist es die dritte – gibt es zuhauf. Sie werden befeuert von harmlosen Berichten über getrennte Schlafzimmer, aber auch von schwerwiegenden Vorwürfen über Donald Trumps angebliche Affären und sexuelle Übergriffe aus der Zeit vor seinem Einzug ins Weiße Haus.

Trump hat Berichte darüber bisher vehement abgestritten. Zuletzt beschuldigte er im vergangenen Jahr die Medien, Fotos von Auftritten seiner Frau verändert zu haben. "Die Fake News haben Bilder von Melania mit Photoshop aufgenommen und dann Verschwörungstheorien verbreitet, dass sie in Alabama und an anderen Orten nicht an meiner Seite ist. Sie werden mit der Zeit immer verwirrter!", schrieb Trump damals auf Twitter.

Im Wahlkampf ist die First Lady allerdings tatsächlich viel seltener aufgetaucht als andere Mitglieder der Trump-Familie, die sich für die Wiederwahl des Präsidenten mächtig ins Zeug legen.

Nur zwei Wochen vor der Wahl sagte sie ihre Teilnahme an einem Auftritt Donald Trumps kurzfristig ab – eine Vorsichtsmaßnahme wegen Hustens, wie ihre Sprecherin mitteilte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Lisa Becke
Donald TrumpMelania TrumpTwitterUSAWashington
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website