• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • USA, Israel und arabische Staaten wollen st├Ąrker zusammenarbeiten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild f├╝r einen Text14-J├Ąhriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

USA, Israel und arabische Staaten kommen sich n├Ąher

Von dpa
28.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Au├čenminister, die am Negev-Gipfel teilnahmen: Sie wollen ihre Zusammenarbeit verst├Ąrken.
Au├čenminister, die am Negev-Gipfel teilnahmen: Sie wollen ihre Zusammenarbeit verst├Ąrken. (Quelle: Ilia Yefimovich/dpa/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Um den Iran abzuschrecken, wollen Israel und verb├╝ndete arabische Staaten die Zusammenarbeit mit den USA ausbauen. Eine Friedensl├Âsung soll das nicht ersetzen, so US-Au├čenminister Blinken.

Vor allem mit Blick auf den Iran wollen Israel und verb├╝ndete arabische Staaten gemeinsam mit den USA ihre Zusammenarbeit ausbauen. Dazu wollten sie sich k├╝nftig regelm├Ą├čig auf hoher Ebene treffen, sagte der israelische Au├čenminister Jair Lapid am Montag im W├╝stenort Sde Boker bei einem Gipfeltreffen mit seinen Amtskollegen aus den USA, ├ägypten, Bahrain, Marokko und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Es war die erste Konferenz dieser Art in Israel: "Wir machen heute Geschichte."

"Wir haben entschieden, den Negev-Gipfel zu einem dauerhaften Forum zu machen", sagte Lapid. Man ├Âffne gemeinsam mit den USA "eine T├╝r f├╝r alle V├Âlker der Region, einschlie├člich der Pal├Ąstinenser, und bieten ihnen an, den Weg von Terror und Zerst├Ârung mit einer gemeinsamen Zukunft von Fortschritt und Erfolg auszutauschen".

"Wir bauen eine neue regionale Architektur auf der Basis von Fortschritt, Technologie, religi├Âser Toleranz, Sicherheits- und Geheimdienstkooperation", sagte Lapid ferner. "Diese neue Architektur, die gemeinsamen F├Ąhigkeiten, die wir aufbauen, machen unseren gemeinsamen Feinden Angst und schrecken sie ab ÔÇô vor allem den Iran und seinen Verb├╝ndeten."

US-Au├čenminister: Zusammenarbeit ist kein Ersatz f├╝r Friedensl├Âsung

US-Au├čenminister Antony Blinken sowie die arabischen Au├čenminister betonten, die neue regionale Zusammenarbeit sei kein Ersatz f├╝r eine Friedensl├Âsung Israels mit den Pal├Ąstinensern. Beide Seiten m├╝ssten "ein gleiches Ma├č an Freiheit genie├čen", sagte Blinken.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Kreml ist sauer"
Russische Separatistenmilizen in Sjewjerodonezk: Aus der Stadt hat sich das ukrainische Milit├Ąr mittlerweile zur├╝ckgezogen.


Marokkos Au├čenminister Nasser Bourita sagte: "Wir sind heute hier, weil wir ehrlich, aufrichtig und tief an Frieden glauben." Es gehe nicht um einen passiven Frieden, sondern einen "grundlegenden und fruchtbaren Frieden in dieser Region, der Paradigmen formt und Werte schafft". Der emiratische Au├čenminister Abdullah bin Sajid sagte zu Lapid: "Jair, Du bist nicht nur ein Partner, Du bist ein Freund."

Israel hat binnen 18 Monaten diplomatische Beziehungen mit Bahrain, den VAE, Marokko und Sudan aufgenommen. Zuvor hatte der j├╝dische Staat nur mit ├ägypten und Jordanien Friedensvertr├Ąge unterzeichnet. Als Hauptmotor der Ann├Ąherung gelten wirtschaftliche Erw├Ągungen. Die L├Ąnder bilden aber auch eine Allianz gegen den Iran.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
IranIsraelMarokkoUSAÄgypten
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website