• Home
  • Politik
  • Ausland
  • USA
  • Oklahoma: Hier gilt nun das strengste Abtreibungsgesetz der USA


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextDas schenkt S├Âder BidenSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Topspieler wechselt in BundesligaSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk: Paarauftritt beim FilmfestSymbolbild f├╝r einen TextBremen: Reizgas-Angriff in KlimahausSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

In Oklahoma gilt nun das strengste Abtreibungsgesetz der USA

Von dpa
Aktualisiert am 26.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein neues Gesetz hat im US-Bundesstaat Oklahoma f├╝r Proteste gesorgt.
Ein neues Gesetz hat im US-Bundesstaat Oklahoma f├╝r Proteste gesorgt. (Quelle: Jacquelyn Martin/AP/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Vorbild von Texas hat der US-Bundesstaat Oklahoma eine besonders strenge Regelung f├╝r Abtreibungen eingef├╝hrt. Ein rechtlicher Trick macht es nur schwer anfechtbar.

Im US-Bundesstaat Oklahoma sind k├╝nftig fast alle Abtreibungen untersagt. Gouverneur Kevin Stitt unterzeichnete ein Gesetz, das bis auf wenige Ausnahmen so gut wie alle Abtreibungen ab dem Zeitpunkt der Befruchtung untersagt.

Es gelten nur wenige Ausnahmen. Das Gesetz sei das strengste Verbot im ganzen Land, schrieb die "Washington Post".

Vorbild ist eine hochumstrittene Regelung aus dem Bundesstaat Texas. Diese sieht vor, dass die Regelung nicht strafrechtlich durchgesetzt wird, sondern zivilrechtlich. Das Gesetz erm├Âglicht es Privatpersonen, zum Beispiel gegen Kliniken vorzugehen, die Abtreibungen durchf├╝hren.

Gesetz besonders schwer anzufechten

Dieser rechtliche Kniff macht es auch besonders schwer, das Gesetz vor Gericht anzufechten. Eigentlich sind Abtreibungen nach einem Grundsatzurteil des Supreme Court von 1973 in den USA bis zur Lebensf├Ąhigkeit des F├Âtus erlaubt ÔÇô heute etwa bis zur 24. Schwangerschaftswoche.

Mit dem zivilrechtlichen Umweg wird das Recht auf Abtreibung ausgehebelt. Das Gesetz in Oklahoma sieht Ausnahmen vor, wenn eine Abtreibung notwendig ist, um das Leben der Mutter zu retten, oder in F├Ąllen von Vergewaltigung oder Inzest. Der Gouverneur hatte in den vergangenen Woche mehrere Gesetze unterzeichnet, die zur drastischen Versch├Ąrfung der Regelungen bei Abtreibungen in dem Bundesstaat gef├╝hrt haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Trump-Sohn zu Urteil: Folge von Obamas Witzen gegen Trump
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
The Washington PostUSA
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website