Sie sind hier: Home > Politik > Bundestagswahl 2021 >

Kein Scherz: Kater "Bobby" steht auf offiziellem Bundestags-Wahlzettel

Kuriose Wahlmöglichkeit  

Bundestagswahl: Kater Bobby steht auf dem offiziellen Stimmzettel

19.08.2021, 14:55 Uhr | sle, t-online

Kein Scherz: Kater "Bobby" steht auf offiziellem Bundestags-Wahlzettel. Ein Kater (Symbolbild): Bei der Bundestagswahl kann für Kater Bobby gestimmt werden. (Quelle: imago images/Florian Gärtner)

Ein Kater (Symbolbild): Bei der Bundestagswahl kann für Kater Bobby gestimmt werden. (Quelle: Florian Gärtner/imago images)

Bei der Bundestagswahl wird es in diesem Jahr eine kuriose Wahlmöglichkeit geben: Der Name von Kater Bobby steht auf dem offiziellen Stimmzettel eines Wahlkreises. Dabei war das Ganze nur ein Versehen seines Besitzers.

Für die diesjährige Bundestagswahl am 26. September hat es ein Kater auf den Stimmzettel geschafft. Wähler in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming in Brandenburg dürfen für die Partei mit dem Namen Bobby stimmen, wie die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet. Dabei war dies keineswegs die Absicht seines Besitzers – sondern ein Versehen.

Bobby gehört Michael Gabler. Dieser tritt als parteiloser Direktkandidat bei der Bundestagswahl an. Beim Anmeldeverfahren gab es dann offenbar ein Missverständnis. Gabler sollte ein Kennwort nennen – und dachte, es handele sich um ein persönliches Passwort, das er vergeben müsse. Also gab er den Namen seines Katers Bobby an. Eigentlich war damit jedoch seine Parteizugehörigkeit gemeint.

Deshalb steht jetzt auf dem Stimmzettel hinter dem Namen von Michael Gabler auch der Name seines Katers Bobby.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: