t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikDeutschland

TV-Panne für Christian Lindner: FDP-Chef sorgt mit Luxusuhr für Kritik


Lindner sorgt mit Luxusuhr für Kritik


Aktualisiert am 05.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Finanzminister Christian Lindner: Die Haushaltsverhandlungen der Ampel-Parteien gestalten sich schwierig.Vergrößern des Bildes
Finanzminister Christian Lindner: Sein Verhalten nach einer Talkrunde sorgt für Kritik. (Quelle: Chris Emil Janssen/imago images)

Hat Finanzminister Lindner seine Luxusuhr versteckt, um nicht protzig zu wirken? Ein TV-Auftritt sorgt für Wirbel im Netz – und für viel Kritik am FDP-Politiker.

"Kommen Sie gut durch die Nacht, bye, bye." Das waren die Schlussworte von Maybrit Illner, mit denen die Moderatorin am vergangenen Donnerstag ihre gleichnamige Talksendung im ZDF beendete. Was Diskutanten wie Christian Lindner (FDP), der an der Runde teilnahm, eigentlich wissen müssten: Mit dieser Abmoderation ist die Sendezeit noch nicht ganz vorbei.

Etwa 30 Sekunden sind die Teilnehmer noch zu sehen, während der Abspann mit musikalischer Unterlegung durch das Bild läuft. Der Bundesfinanzminister war sich dessen offenbar nicht ganz bewusst, wie sein Verhalten nahelegt.

Uhr sorgt für Kritik im Netz

Während man ihn nach rund fünf Sekunden noch diplomatisch nicken sieht, zeigt sich etwas mehr als zehn Sekunden nach der Abmoderation bereits ein anderes Bild: Ab diesem Zeitpunkt unterhält er sich deutlich gelassener mit den anderen Talkgästen. Nach etwa 20 Sekunden holt er dann eine Uhr unter dem Tisch hervor und legt sie sich um das Handgelenk. Das sorgte im Netz für reichlich Kritik.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zahlreiche Twitter-Nutzer sind sich einig, dass es sich um eine Uhr der Luxusmarke Rolex handle, und spotten über den Finanzminister. "Sollte der Pöbel das nicht sehen, was Lindner am Arm trägt?", fragt ein Nutzer. "Schnell die teure Uhr wieder dran und rein in den 911 Porsche!", schreibt ein anderer.

Auch der Ökonom Lukas Scholle greift die Szene in einem Tweet auf: "Lindner neulich: Versteckt im TV extra seine Luxusuhr. Lindner heute: Blockiert die Kindergrundsicherung", schreibt er dazu. Zuvor hatte der Finanzminister den Bedarf für eine Leistungserhöhung für die Kindergrundsicherung angezweifelt. Hier lesen Sie mehr dazu.

Die Sendung mit dem Thema "Kompromiss statt Masterplan – Ampel-Streit wirklich beigelegt?" wurde am 30. März 2023 um 22.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Neben Lindner zählten zu den Gästen der SPD-Parteivorsitzende Lars Klingbeil, der Grünen-Parteivorsitzende Omid Nouripour, Eva Quadbeck, Chefredakteurin vom Redaktionsnetzwerk Deutschland, und Theo Knoll, Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios.

Verwendete Quellen
  • zdf.de: "Kompromiss statt Masterplan – Ampel-Streit wirklich beigelegt?"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur AFP
  • Eigene Recherche auf Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website