t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschland

Christian Wulff | Ehe und Beruf: Was macht der Ex-Bundespräsident heute?


Christian Wulff
Der verschollene Präsident ist wieder da

Von t-online, TiK

Aktualisiert am 12.05.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0239181046Vergrößern des BildesChristian Wulff: Der ehemalige Bundespräsident arbeitet heute als Berater. (Quelle: IMAGO/M. Popow)
Auf WhatsApp teilen

Christian Wulff war einmal Bundespräsident, flog durch die Welt – und heute? Ein Überblick.

Es war ein denkwürdiger Moment, als Christian Wulff am 17. Februar 2012 vor die Fernsehkameras trat und seinen Rücktritt als Bundespräsident verkündete. Die Vorwürfe der Käuflichkeit und der damit verbundene öffentliche Druck hatten ihren Tribut gefordert. Es ging nicht mehr.

Aber was macht Christian Wulff heute, mehr als ein Jahrzehnt nach diesem politischen Erdbeben?

Nach seinem Rücktritt aus dem höchsten Amt im Staat zog sich Wulff zunächst weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück. Er kapselte sich ab, versuchte, sein Leben neu zu ordnen und sich eine Auszeit zu nehmen. Eine Weile hörte man nichts von ihm.

Sein Netzwerk dürfte sehr wichtig sein

Nun ist Wulff wieder aktiv. Er arbeitet als Redner und Gastdozent. Wulff wird regelmäßig zu verschiedenen Veranstaltungen und Konferenzen eingeladen, um Vorträge zu halten und die Erfahrungen aus seiner politischen Laufbahn zu veranschaulichen. Seine Reden beschäftigen sich dabei häufig mit Themen wie Demokratie, gesellschaftlicher Verantwortung und Europa.

Zusätzlich zu seiner Rolle als Redner ist Christian Wulff auch als Unternehmensberater tätig. Er arbeitet mit verschiedenen Unternehmen zusammen und berät sie in strategischen Fragen. Seine politische Erfahrung und sein Netzwerk, das er in seiner Zeit als aktiver Politiker geknüpft hat, dürften dabei von großem Wert für ihn sein.

Darüber hinaus engagiert sich Wulff in etlichen Stiftungen und auch in gemeinnützigen Organisationen. Als Botschafter des Kinderhospizes "Sternenbrücke" setzt er sich besonders für die Unterstützung von schwerkranken Kindern und ihren Familien ein.

Sie finden wieder mehr Zeit füreinander

Auch privat versucht Wulff einen Neuanfang – mit seiner Ex-Frau. Nach den Krisenjahren, die Christian Wulffs politische Karriere überschatteten, wurde auch seine Ehe mit Bettina Wulff getestet. Und fast wäre sie daran zerbrochen. Die Berichterstattung über die Vorwürfe gegen Christian Wulff und die damit einhergehende öffentliche Aufmerksamkeit belasteten ihre Beziehung enorm, es kam zur vorübergehenden Trennung. Doch in den letzten Jahren wurde die Ehe von Bettina und Christian Wulff wiederbelebt.

Sie machten eine Paartherapie, um ihre Kommunikation zu verbessern. Darüber hinaus unternahmen Bettina und Christian Wulff bewusste Anstrengungen, um wieder Zeit füreinander zu finden und ihre gemeinsamen Interessen zu pflegen.

Während die Ereignisse von damals natürlich nicht getilgt werden, versucht Wulff dennoch, sein Leben somit auf neue Weise zu gestalten. Vorträge halten, Netzwerke knüpfen, eine Rückkehr zu seiner Ehefrau. Ob es ihm gelingt, aus dem Schatten der Vergangenheit herauszutreten und seine neue Rolle dauerhaft finden, wird die Zeit zeigen.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website