Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Außenpolitik >

Drei Bundeswehreinsätze mit 650 Soldaten verlängert

Beschluss der Regierung  

Drei Bundeswehreinsätze mit 650 Soldaten verlängert

30.05.2018, 15:14 Uhr | dpa

. Ein deutscher Soldat der Kosovo-Truppe (KFOR) trägt das KFOR-Wappen an der Uniform: Die Nato-Mission im Kosovo ist mit 18 Jahren der längste aktuelle Einsatz. (Archivbild) (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini/dpa pool)

Ein deutscher Soldat der Kosovo-Truppe (KFOR) trägt das KFOR-Wappen an der Uniform: Die Nato-Mission im Kosovo ist mit 18 Jahren der längste aktuelle Einsatz. (Archivbild) (Quelle: Maurizio Gambarini/dpa pool/dpa)

Die Bundeswehr soll ihre Einsätze im Kosovo sowie an der libanesischen und der libyischen Küste unverändert fortsetzen. Die Zustimmung des Bundestags steht aber noch aus.

Die Bundesregierung hat die Verlängerung der Bundeswehreinsätze im Kosovo sowie vor der libanesischen und der libyschen Küste im Mittelmeer beschlossen. Alle drei Missionen mit insgesamt 650 Soldaten sollen unverändert fortgeführt werden. Der Bundestag muss noch zustimmen.

Die Nato-Mission im Kosovo ist mit 18 Jahren der längste aktuelle Bundeswehreinsatz. Dabei geht es um die Absicherung der Friedensvereinbarung für die frühere serbische Provinz.

Im Rahmen der UN-Mission Unifil unterstützt die Bundeswehr die libanesische Marine bei der Überwachung der Küste und Unterbindung des Waffenschmuggels. Die Schiffe, die im Auftrag der EU vor der libyschen Küste unterwegs sind, sollen Schleuserkriminalität bekämpfen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal