• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Zwei Autos von Vater des Hanau-AttentĂ€ters niedergebrannt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGehaltserhöhung fĂŒr Olaf ScholzSymbolbild fĂŒr einen TextPutin reagiert auf Witze der G7-ChefsSymbolbild fĂŒr einen TextWĂ€rmepumpen fĂŒr alle? Neue OffensiveSymbolbild fĂŒr einen TextCorona-Zahlen steigen – Tests kostenSymbolbild fĂŒr einen TextWeniger Stau durch 9-Euro-TicketSymbolbild fĂŒr einen TextTödlicher Unfall auf A2 – lange SperrungSymbolbild fĂŒr einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild fĂŒr einen TextHuawei greift Apple mit neuen GerĂ€ten anSymbolbild fĂŒr einen TextTrans-Spielerin beendet FußballkarriereSymbolbild fĂŒr ein VideoHund beeindruckt mit KlippenspringenSymbolbild fĂŒr einen TextUnfall mit neuem Tesla: TotalschadenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserF1: Schumi-Bosse ernten heftige KritikSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Autos von Vater des Hanau-AttentÀters niedergebrannt

Von dpa
Aktualisiert am 06.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht eines Polizeiwagens (Symbolbild): Zwei Autos des Vaters des Haunau-AttentÀters sind niedergebrannt.
Blaulicht eines Polizeiwagens (Symbolbild): In Hanau sind zwei Autos des Vaters des AttentÀters Tobias R. niedergebrannt. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hanau sind in der Nacht zum Sonntag zwei Autos niedergebrannt. Die Polizei bestÀtigte, dass sie dem Vater des AttentÀters von Hanau gehören. Nun lÀuft die Suche nach Zeugen.

Unbekannte haben in Hanau zwei Autos niedergebrannt. Die Wagen gehörten dem Vater des AttentĂ€ters Tobias R., wie ein Sprecher der Polizei in Offenbach am Montag sagte. Das Motiv fĂŒr den Brandanschlag war zunĂ€chst unklar, einen politischen Hintergrund schlossen die Ermittler nicht aus.

Die Autos waren in einer kleinen Gasse im Stadtteil Kesselstadt abgestellt. Das Feuer wurde den Ermittlungen zufolge in der Nacht zum Sonntag an einem der beiden Wagen gelegt und sprang von dort aus auf den anderen ĂŒber. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Der Hessische Rundfunk hatte ĂŒber die Brandstiftung berichtet.

Tobias R. hatte am 19. Februar in Hanau neun Menschen mit auslÀndischen Wurzeln erschossen. SpÀter wurden der 43-JÀhrige und seine Mutter tot in ihrer Wohnung gefunden. Vor der Tat hatte er Pamphlete und Videos mit abstrusen Verschwörungstheorien und rassistischen Ansichten im Internet veröffentlicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Corona-Zahlen steigen – Tests kosten jetzt
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert
HanauOffenbachPolizei
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website