HomePolitikDeutschland

Corona – Politiker von Grünen und SPD fordern Grenzöffnung: "Chaos beenden"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWM: DFB-Spieler kriegen RekordprämieSymbolbild für ein VideoPutin-Befehl löst Massenschlägereien ausSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextStreit eskaliert: Zwei Brüder totSymbolbild für einen Text"Fernsehgarten": Tränen bei Andrea KiewelSymbolbild für einen TextErster LNG-Vertrag geschlossenSymbolbild für einen TextSchwarzenegger rügt deutsche PolitikSymbolbild für einen Text"Tatort": Lohnt sich das Einschalten?Symbolbild für einen TextEx-Weltfußballer bei Marathon bejubeltSymbolbild für einen TextFeuer: Cathy Hummels erlebt HorrorflugSymbolbild für einen TextSPD-Politikerin an der Waffe – LacherSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Politiker von Grünen und SPD fordern Grenzöffnung

Von dpa
Aktualisiert am 02.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Bundespolizist kontrolliert ein Auto: Die Politiker kritisierten die unterschiedlichen Regelungen für verschiedene Nachbarländer (Archivbild).
Ein Bundespolizist kontrolliert ein Auto: Die Politiker kritisierten die unterschiedlichen Regelungen für verschiedene Nachbarländer (Archivbild). (Quelle: Patrick Seeger/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Politiker von Grünen und SPD haben Innenminister Seehofer aufgefordert, die Grenzen zu den Nachbarstaaten wieder zu öffnen. Das derzeitige Chaos sei nicht hinnehmbar.

Politiker der Grünen und der rheinland-pfälzischen SPD kritisieren die geplante Verlängerung der wegen der Corona-Pandemie geltenden Grenzkontrollen und fordern von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) eine Lockerung. Eine lange Schließung aller Grenzen ohne klaren Plan zur Wiederöffnung sei nicht hinnehmbar und vor allem für Bewohner der Grenzregionen eine große Last, heißt es in einem an Seehofer gerichteten Schreiben von Grünen aus dem Bundestag, dem EU-Parlament und mehreren Landtagen, das den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag) vorliegt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die europapolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Franziska Brantner, sagte den Blättern: "Die Grenzen zu einigen Nachbarstaaten werden kontrolliert, zu anderen nicht." Seehofer müsse "das Chaos beenden" und auf Basis gemeinsamer Kriterien mit den Nachbarstaaten die Grenzen jetzt öffnen.

Die Forderung nach einem Plan zur Wiederöffnung wird auch in einem Aufruf von SPD-Abgeordneten aus Rheinland-Pfalz erhoben. Seehofer müsse darlegen, "wie der kleine Grenzverkehr, wie das Leben der Menschen über die Grenzen hinweg wieder Gestalt annehmen kann", heißt es in dem auch von Landtagsfraktionschef Alexander Schweitzer und dem Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler mitgetragenen Papier. Auch sie kritisieren, dass es für den Grenzwechsel mit Frankreich andere Regeln gebe als mit den Niederlanden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sexarbeiter André klärt auf: Das passiert im BDSM-Studio
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe
CSUGrenzkontrolleGrenzöffnungHorst SeehoferSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website