Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Neuer Einheitsbericht: Ländliche Gegenden im Osten werden zunehmend abgehängt

Neuer Einheitsbericht  

Ländliche Gegenden im Osten zunehmend abgehängt

26.09.2018, 08:09 Uhr | dpa

Neuer Einheitsbericht: Ländliche Gegenden im Osten werden zunehmend abgehängt. Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern: Die ländlichen Gebiete im Osten Deutschlands sind durch Abwanderung bedroht. (Quelle: imago images/Frank Hormann)

Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern: Die ländlichen Gebiete im Osten Deutschlands sind durch Abwanderung bedroht. (Quelle: Frank Hormann/imago images)

Der Osten hole wirtschaftlich auf, schreibt die Regierung in ihrem neuen Einheitsbericht. Allerdings droht insbesondere Kleinstädten und Dörfern in den neuen Bundesländern große Gefahr.

Die ländlichen Regionen im Osten verlieren zunehmend den Anschluss an die Städte. Das geht aus dem neue Jahresbericht zum Stand der deutschen Einheit hervor, der am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossen werden soll. Demnach ziehen die ostdeutschen Groß- und Universitätsstädte "vor allem junge und gut qualifizierte Menschen an", von denen viele zuvor im ländlichen Raum lebten. "Die Auswirkungen dieser Entwicklung sind im Bereich der technischen und sozialen Infrastruktur bereits heute deutlich spürbar", heißt es in dem Bericht.

Die Lebensverhältnisse gestalteten sich zwischen "prosperierenden Regionen wie Berlin und seinem Umland, Leipzig, Dresden und Erfurt einerseits und strukturschwachen Abwanderungsgebieten andererseits" in zunehmendem Maße ungleich, heißt es in dem vom Bundeswirtschaftsministerium verfassten Papier. Die Abwanderung in die Städte führe "zu einer weiteren Ausdünnung ländlicher und vor allem peripher gelegener Regionen".

Der Osten altert schneller

Zugleich ist der Osten dem Regierungsbericht zufolge stärker vom demografischen Wandel betroffen als der Westen. Ende 2016 seien noch etwa 17 Prozent der Menschen in den neuen Ländern ohne Berlin jünger als 20 gewesen. 59 Prozent seien im erwerbsfähigen Alter von 20 bis 64 Jahren gewesen, ein Viertel 65 oder älter.

2030 werde der Anteil der Jungen fast genau so hoch sein wie heute, jedoch würden dann nur noch rund 52 Prozent im erwerbsfähigen Alter sein und 32 Prozent im Rentenalter, prognostiziert das Wirtschaftsministerium. In den westdeutschen Flächenländern und in den Stadtstaaten werde "der Alterungsprozess deutlich langsamer voranschreiten", heißt es in dem Bericht.

Rückgang rechter Gewalt

Die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten ging den Angaben zufolge im vergangenen Jahr sowohl im Osten als auch in Gesamtdeutschland zurück. Insgesamt seien 1.054 Delikte gezählt worden, davon 572 in Ostdeutschland. 2016 seien es noch 1600 im ganzen Land und 774 im Osten gewesen. Der Trend sei aber "kein Grund, bei der Bekämpfung rechtsextremistischer Tendenzen nachzulassen".

Zur wirtschaftlichen Entwicklung heißt es in dem Bericht, der Abstand zwischen Ost und West baue sich weiter ab. Allerdings nähere sich die ostdeutsche Wirtschaftskraft "nur noch sehr langsam" der westdeutschen an. Das Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner habe 2017 im Osten 73,2 Prozent des Westniveaus betragen. Dieser Wert bewege sich "weitgehend auf dem Vorjahresniveau". In den letzten zehn Jahren verringerte sich der Abstand den Angaben zufolge um lediglich 4,2 Prozentpunkte.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe