Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

CDU will klimafreundliche Unternehmen entlasten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextArbeiter stirbt bei Unfall in WM-QuartierSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextPerus Präsident Castillo festgenommenSymbolbild für einen TextKind auf Baustelle sexuell missbrauchtSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Fanliebling ist rausSymbolbild für einen TextFan-Petition für entlassenen TrainerSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextFrau in Parkhaus erschossen: MordanklageSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

CDU will klimafreundliche Unternehmen entlasten

Von dpa
16.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Elektrofahrzeuge an einer Ladesäule: Unternehmen, die beispielweise in Windkraftanlagen oder Elektromobilität investieren, sollen steurlich entlastet werden. (Archivbild)
Elektrofahrzeuge an einer Ladesäule: Unternehmen, die beispielweise in Windkraftanlagen oder Elektromobilität investieren, sollen steurlich entlastet werden. (Archivbild) (Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In vier Tagen tagt das Klimakabinett, vorher will die CDU ein eigenes Konzept verabschieden. Unternehmen sollen weniger Steuern zahlen – wenn sie in den Klimaschutz investieren.

Die CDU will bei ihrem Konzept für mehr Klimaschutz zugleich Unternehmen in Deutschland entlasten. "Wer schneller und intensiver in den Klimaschutz investiert, erhält entsprechende steuerliche Privilegierungen", sagte CDU-Bundesvize Thomas Strobl am Montag vor Beginn von Gremiensitzungen der Partei in Berlin. Die CDU wolle eine Unternehmenssteuerreform, die sich am Klimaschutz orientiere. Strobl forderte außerdem mehr Tempo: "Wir müssen schneller werden in Deutschland, der Klimawandel wartet nicht auf uns."

Es gehe darum, neue Windkraftanlagen, Bahntrassen oder Ladesäulen für Elektromobilität schneller zu bauen. Planungsverfahren müssten beschleunigt werden. Dies sei ein gemeinsames Thema für Bund, Länder und Kommunen.

Die CDU will Marktwirschaft und Sozialpolitik verbinden

Unions-Fraktionsvize Andreas Jung sagte, die CDU wolle ein Klima-Konzept vorlegen, das marktwirtschaftliche Prinzipien und sozialpolitische "Haltelinien" miteinander verbinde. Jung war maßgeblich an der Erarbeitung des Konzepts beteiligt, das die CDU-Spitze am Montag beschließen will – vier Tage vor geplanten weitreichenden Entscheidungen im schwarz-roten Klimakabinett.


In der Beschlussvorlage für das CDU-Konzept sprechen sich die Autoren für die Bekämpfung des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 über eine Ausweitung des Zertifikatehandels auf den Verkehrs- und den Gebäudebereich aus. Das würde den Verbrauch fossiler und nicht regenerativer Brennstoffe verteuern. Die CDU tritt auch für eine Verdopplung der Ticketsteuer bei Inlandsflügen ein. Für Kurzstrecken unter 400 Kilometern soll diese Steuer sogar verdreifacht werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Der Terror-Prinz und sein gescheiterter Putsch
  • Jonas Mueller-Töwe
  • Lars Wienand
Von Jonas Mueller-Töwe, Lars Wienand
  • Annika Leister
Von Annika Leister
CDUDeutschlandKlimawandel
Politiker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website