Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Cem Özdemir besetzt wichtigsten Posten im Landwirtschaftsministerium

Landwirtschaft  

Özdemir besetzt wichtigsten Posten in seinem Ministerium

03.12.2021, 15:38 Uhr
Cem Özdemir besetzt wichtigsten Posten im Landwirtschaftsministerium. Cem Özdemir: Der künftige Landwirtschaftsminister holt sich eine politische Beamtin aus Brandenburg in sein Ministerium. (Quelle: imago images/IPON)

Cem Özdemir: Der künftige Landwirtschaftsminister holt sich eine politische Beamtin aus Brandenburg in sein Ministerium. (Quelle: IPON/imago images)

Cem Özdemir hat seine wichtigste Personalentscheidung getroffen. Er holt die Agraringenieurin Silvia Bender als verbeamtete Staatssekretärin ins Landwirtschaftsministerium.

Der designierte Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat sich entschieden, wer den wichtigsten Beamtenjob in seinem Ministerium bekommen soll. Er macht nach t-online-Informationen die Diplom-Agraringenieurin Silvia Bender zur verbeamteten Staatssekretärin in seinem Haus.

Bender arbeitete zuletzt seit 2019 als Staatssekretärin im Landwirtschafts- und Umweltministerium in Brandenburg. Vorher war sie unter anderem Abteilungsleiterin für Biodiversität beim BUND und hat auch schon als Referentin für Landwirtschaftspolitik in der Grünen-Bundestagsfraktion gearbeitet. Sie ist 51 Jahre alt und Mitglied der Grünen.

Silvia Bender mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke bei ihrer Ernennung zur Staatssekretärin im Land: Sie soll nun Cem Özdemir im Landwirtschaftsministerium unterstützen. (Quelle: imago images/Martin Müller)Silvia Bender mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke bei ihrer Ernennung zur Staatssekretärin im Land: Sie soll nun Cem Özdemir im Landwirtschaftsministerium unterstützen. (Quelle: Martin Müller/imago images)

Als einzige verbeamtete Staatssekretärin hat Bender somit künftig den nach dem Minister mächtigsten Job im Landwirtschaftsministerium inne. Sie ist Chefin der Verwaltung und führt das Ministerium mit seinen rund 1.000 Beschäftigten. Aus Özdemirs Umfeld heißt es, der künftige Minister schätze sowohl Benders Sachkompetenz als auch ihre Verwaltungserfahrung. 

Bender komplettiert als verbeamtete Staatssekretärin die Liste der drei Frauen mit den wichtigsten Posten in Özdemirs Ministerium. Schon zuvor war bekannt geworden, dass die Grünen-Abgeordneten Manuela Rottmann und Ophelia Nick Parlamentarische Staatssekretärinnen werden sollen. 

Manuela Rottmann ist promovierte Juristin und bislang Mitglied im Rechtsausschuss des Bundestags. In Frankfurt hat sie unter anderem als Umweltdezernentin Verwaltungserfahrung gesammelt. Ophelia Nick ist promovierte Veterinärmedizinerin und seit 2015 Sprecherin der Grünen-Bundesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen
  • Vita von Silvia Bender

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: