• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Parteien
  • Linke-Politiker Dehm nennt Heiko Maas "gut gestylten Nato-Strichjungen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei sperrt Deutsche WelleSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt um 38 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild f├╝r einen TextKapitol-Sturm: Trump greift Zeugin anSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild f├╝r einen TextTour de France: Alle Etappen 2022Symbolbild f├╝r einen TextFBI fahndet nach deutscher Krypto-QueenSymbolbild f├╝r einen Text"Goodbye Deutschland"-Star 20 Kilo leichterSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin spricht ├╝ber ihre AbtreibungSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAlexander Klaws mit traurigen WortenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Linke-Politiker nennt Maas "gut gestylten Nato-Strichjungen"

k├╝p

Aktualisiert am 03.04.2018Lesedauer: 2 Min.
Au├čenminister Heiko Maas: Bislang hat der SPD-Politiker nicht auf die verbale Entgleisung von Dieter Dehm reagiert.
Au├čenminister Heiko Maas: Bislang hat der SPD-Politiker nicht auf die verbale Entgleisung von Dieter Dehm reagiert. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit seinen Positionen zu Russland oder Israel ist Linken-Politiker Diether Dehm auch in seiner eigenen Partei umstritten. Nun hat er seinen Kritikern neuen Stoff geliefert ÔÇô mit einer derben Attacke auf SPD-Au├čenminister Maas.

Der Bundestagsabgeordnete Diether Dehm (Die Linke) sorgt mit einer Attacke auf Au├čenminister Heiko Maas f├╝r Aufsehen. Der SPD-Politiker sei ein "gut gestylter Nato-Strichjunge", der meine, "jede Rechtm├Ą├čigkeit und das Grundgesetz mit F├╝├čen treten zu m├╝ssen". Das sagte am Dehm beim Ostermarsch in Berlin. Die Protestveranstaltung stand unter dem Motto ÔÇ×Abr├╝sten statt aufr├╝sten ÔÇô R├╝stungsexporte stoppenÔÇť und wurde von mehren Hundert Menschen besucht.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Hintergrund der verbalen Entgleisung ist der Fall Skripal. Der Giftanschlag auf den russischen Ex-Agenten und seine Tochter in Gro├čbritannien hat eine diplomatische Krise zwischen Russland und dem Westen ausgel├Âst. Im Zuge dessen haben mehrere Nato-L├Ąnder ÔÇô darunter Deutschland ÔÇô russische Diplomaten ausgewiesen. "Unsere Reaktion im Fall Skripal war als politisches Signal notwendig und angemessen, aus Solidarit├Ąt mit Gro├čbritannien und weil sich Russland bisher jeglicher Aufkl├Ąrung des Sachverhalts verweigert", so Au├čenminister Maas zur Begr├╝ndung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Dehm bekr├Ąftigte seine Kritik an Maas gegen├╝ber dem prorussischen nachrichtenportal sputniknews.com und f├╝gte hinzu: "Es ist wirklich erb├Ąrmlich, dass ein fr├╝herer Justizminister und Jurist (Maas) den Rechtsgrundsatz ,In dubio pro reo' (,Im Zweifel f├╝r den Angeklagten') umdreht und von Russland Beweise verlangt, unschuldig zu sein."

Lederer: Dehm schon lange nicht mehr ernst zu nehmen

Damit st├Â├čt Dehm auch in seiner eigener Partei auf Widerstand. Die Linke Niedersachsen etwa schrieb auf Twitter, Strichjungen seien Opfer, die sich nicht f├╝r erniedrigende Beleidigungen eigneten.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer attestierte seinem Parteifreund auf Twitter das "Selbstmitleid des in die Tage gekommenen M├Âchtegern-Gigolos". Dehm sei schon lange nicht mehr ernst zu nehmen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Umstritten ist Dehm nicht nur wegen seiner unverbr├╝chlichen Kreml-Treue. Wegen seiner ├äu├čerungen zu Israel gilt Dehm auch als Vertreter einer antisemitischen Tradition in der Linken. Im Sommer 2016 erhielt der 67-J├Ąhrige eine Strafanzeige, weil er einen Fl├╝chtlingsjungen in seinem Kofferraum von Italien nach Deutschland gebracht hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier
BundestagDeutschlandDie LinkeGro├čbritannienHeiko MaasRusslandSPDTwitter
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website