Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Grüne: Mit diesen Verboten möchte Baerbock das Klima schützen

Weniger Tempo, weniger Fleisch  

Mit diesen Verboten möchten die Grünen das Klima schützen

12.12.2020, 13:05 Uhr | dpa

Grüne: Mit diesen Verboten möchte Baerbock das Klima schützen. Annalena Baerbock spricht im Bundestag: Die Grünen-Chefin setzt sich für staatliche Eingriffe zum Schutz des Klimas ein.  (Quelle: dpa)

Annalena Baerbock spricht im Bundestag: Die Grünen-Chefin setzt sich für staatliche Eingriffe zum Schutz des Klimas ein. (Quelle: dpa)

Die Klimakrise stellt die Welt vor große Herausforderungen. Grünen-Chefin Baerbock will deshalb bei Koalitionsverhandlungen für staatliche Eingriffe werben. Der Vorwurf der Verbotspartei ist ihr gleichgültig. 

Grünen-Chefin Annalena Baerbock will bei möglichen Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl 2021 für zahlreiche staatliche Eingriffe zum Schutz des Klimas streiten. "Kohleausstieg bis zum Endes dieses Jahrzehnts. Außerdem brauchen wir ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde. Und spätestens ab 2030 nur noch die Neuzulassung emissionsfreier Autos", forderte Baerbock im Interview der "taz am Wochenende". Tierbestände und Fleischproduktion müssten deutlich reduziert werden.

Sorge, dass solche Verbote in der Bevölkerung schlecht ankommen, hat die Grünen-Vorsitzende nicht. "Der Vorwurf der Verbotspartei hat mich nie getroffen", sagte die Grünen-Politikerin. "Ob in der Familie, im Fußballverein oder in der Gesellschaft insgesamt: Überall gibt es klare Regeln, was erlaubt ist." Und: "Verbote können positive Folgen haben."

Die Union würde "den historischen Moment nicht erkennen, dass wir klimapolitisch umsteuern müssen, nicht nur aus Umweltgründen, sondern gerade auch aus industriepolitischen Gründen", sagte Baerbock. "Der Industriestandort Deutschland wird nicht bedroht, weil wir zu viel Klimaschutz machen, sondern zu wenig."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal