Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Ist Karl Lauterbach als Gesundheitsminister die richtige Wahl?

Umstrittener Politiker  

Ist Karl Lauterbach als Gesundheitsminister eine gute Wahl?

06.12.2021, 13:59 Uhr | Mth, t-online

Lauterbach wird Minister – und hat keine guten Nachrichten

Viele hofften darauf, nun ist es offiziell; Karl Lauterbach wird für die SPD ins Kabinett einziehen. Im Video erfahren Sie, was der designierte Gesundheitsminister als Erstes erklärt hat. (Quelle: t-online)

Viele haben sich ihn gewünscht: Lauterbach wird für die Sozialdemokraten ins Kabinett einziehen. Auf einer Pressekonferenz sprach er bereits über seine Vorhaben. (Quelle: t-online)


Alle Minister der kommenden Bundesregierung stehen fest. Für den meisten Diskussionsstoff sorgt Karl Lauterbach als neuer Gesundheitsminister. Ist er der Richtige für das Amt?

FDP und Grüne verrieten bereits vor Wochen, wie sie die ihnen zugeordneten Ministerposten vergeben werden. Die Sozialdemokraten holten am Montagvormittag in einer Pressekonferenz die Verkündung nach.

Einige Überraschungen waren dabei, so zum Beispiel die Nominierung von Nancy Faeser als Innenministerin. Doch die meist diskutierte Personalie der letzten Wochen war wohl der Posten des Gesundheitsministers. Ihn bekommt nun Karl Lauterbach.


Der 58-Jährige ist umstritten. Die einen sehen ihn als kompetenten Experten, der die Regierung in der Corona-Krise stets gut beraten hat. Für die anderen ist er der ständige Pessimist, der die Freiheiten der Bürger einschränken will.

Wie stehen Sie zu Karl Lauterbach? Glauben Sie, dass er das Gesundheitsministerium gut leiten wird? Ist er ein würdiger Nachfolger Jens Spahns oder hätten Sie sich jemand anderen für das – gerade in der Corona-Pandemie so wichtige – Amt gewünscht?

So einfach können Sie Ihre Meinung teilen

Schreiben Sie uns eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie für Ihre Einsendung den Betreff "Lauterbach". Berichten Sie uns in einigen Sätzen, was Ihre Meinung ist. Eine Auswahl der Beiträge werden wir unter Nennung des Namens in einem separaten Artikel veröffentlichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: