Sie sind hier: Home > Politik >

Die EU will sich zusammenraufen

EU  

Die EU will sich zusammenraufen

03.02.2017, 21:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Valletta (dpa) - Nach dem Brexit-Schock und dem Kurswechsel in den USA versucht die EU, sich zusammenzuraufen und ihre gemeinsame Zukunft zu skizzieren. In der Flüchtlingspolitik vereinbarten die EU-Partner bei ihrem Gipfel auf Malta einen Zehn-Punkte-Plan, um die Überfahrten von Migranten von Nordafrika nach Italien zu stoppen. Am Abend berieten die 27 Staaten ohne Großbritannien über die Zukunft nach dem Brexit. Bis Ende März soll eine gemeinsame Linie stehen. Es gehe darum, wie sich die EU in den nächsten zehn Jahren weiterentwickele, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal