Sie sind hier: Home > Politik >

Geisenberger lässt Zukunft offen

Olympia  

Geisenberger lässt Zukunft offen

13.02.2018, 15:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Pyeongchang (dpa) - Rodel-Star Natalie Geisenberger will nach ihrem Rekord-Olympiasieg eine Teilnahme an den Winterspielen in Peking nicht ausschließen. «Ich bin noch relativ fit, warum soll ich aufhören? Ob ich noch vier Jahre machen werde, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen», sagte Geisenberger nach ihrem Triumph bei den Frauen in Pyeongchang. Für Tatjana Hüfner, die als Vierte denkbar knapp an einer Medaille vorbeifuhr, wird es dagegen keine fünften Winterspiele in Peking geben. «Bei den nächsten Olympischen Spielen sieht man mich auf jeden Fall nicht mehr», sagte die 34-Jährige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe